Was für eine Agave?

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Was für eine Agave?

Beitragvon michael » 19. April 2018, 21:44

Hallo,

seit neuestem habe ich hier eine Agave, aus einer anderen Sammlung erworben. Dort hatte sie den Namen Agave polyacantha. Nun ist das ja mit A. polyacantha so eine Sache, der Name wurde mehrfach vergeben. ;( Es stellt sich die Frage, welche A. polyacantha ist es denn genau?

Im Moment bin ich der Meinung es ist Agave polyacantha Jacobi (1865) und demzufolge heute gültig als Agave obscura. Was meinen die Kenner der Materie dazu?

DSC_0605.JPG

DSC_0606.JPG

DSC_0607.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1302
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Was für eine Agave?

Beitragvon K.W. » 20. April 2018, 23:00

michael hat geschrieben:>>>

Im Moment bin ich der Meinung es ist Agave polyacantha Jacobi (1865) und demzufolge heute gültig als Agave obscura. Was meinen die Kenner der Materie dazu?

<<<


Nicht das ich mich mit Deinem letzten Satz angesprochen fühlen würde. . .

ABER, ich habe ja das Buch - "Die Welt der Agaven" von T. Boeuf, M.Greulich und M.Bechtold. . .
Auf Seite 88 ist Deine Pflanze abgebildet, Agave obscura.

Herzliche Grüße

K.W.


PS schöne, große, fehlerfreie Pflanze. . . Klasse!!!
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1350
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Was für eine Agave?

Beitragvon michael » 21. April 2018, 07:26

Hallo K.W.,

danke für den Hinweis, hab das Buch auch und schon intensiv geblättert. Ich war mir halt nicht sicher. Es ist doch besser, wenn man eine Zweit- und/oder Drittmeinung hat.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten


Zurück zu „Leeres Etikett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste