unbekannter Cereus

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

unbekannter Cereus

Beitragvon Tobias Wallek » 5. Oktober 2016, 14:34

Hallo zusammen!

Ich bin zwar kein ausgewiesener Liebhaber von Cereen aber da diese beiden Kollegen aus meiner ersten Sukkulentenaussaat stammen (Kakteen-Mix), würde ich doch mal gerne wissen, wie die beiden heißen.

Gesamthöhe: 65 cm

P1010222a.JPG


P1010227a.JPG


Vielleicht kann man bei der Größe zumindest schon mal die Gattung bestimmen.

Danke schon mal im voraus.

Ciao Tobias

Manfredo
Beiträge: 823
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon Manfredo » 5. Oktober 2016, 19:32

Hallo Tobias,

Deine Pflanzen erinnern mich irgendwie an einen Roseocereus, den ich mal vor Äonen hatte ... .

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon Andreas » 5. Oktober 2016, 21:42

Ich denke auch, Harrisia (Roseocereus) tephracanthus.

Herzliche Grüße

Andreas

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon Tobias Wallek » 6. Oktober 2016, 11:30

Herzlichen Dank euch beiden!

Roseocereus hatte ich noch nie gehört, fand es aber "praktisch", dass das wohl ne monotypische Gattung war.
Also ist es gut möglich, das es sich hierbei um eben jene Harrisia tephracantha handelt.
Wobei es bei dem Namen scheinbar auch gewisse Unstimmigkeiten gibt (tephracantha vs. tetracantha), aber darüber sollen sich die Fachleute den Kopf zerbrechen.
Ich bin erstmal froh, das sie bei mir, langsam aber stetig, wachsen :)
Mit 3 m Wuchshöhe ist er ja sogar noch halbwegs überschaubar für einen Cereus und die Deckenhöhe im Wohnzimmer würde zum überwintern ausreichen.

Ciao Tobias

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon Tobias Wallek » 6. Oktober 2016, 12:45

Kleiner Nachtrag:
Laut Literatur heißt dieser Kaktus seit 2013 Echinopsis tetracantha (Labouret) Anceschi & Magli

Soll mir (und der Pflanze sowieso) auch Recht sein :D

Ciao Tobias

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon Tobias Wallek » 7. Oktober 2016, 13:41

Nachtrag 2:
Laut Repertorium Plantarum Succulentarum 2013 heißt er dann doch Echinopsis tephracantha.

Mal abwarten, ob damit die taxonomisch-nomenklatorischen Irrfahrten beendet sind......

Ciao Tobias

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3904
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: unbekannter Cereus

Beitragvon CABAC » 8. Oktober 2016, 05:09

Hallo zusammen und hallo Tobias!

Also eines sicher, diese taxonomisch-nomenklatorischen Irrfahrten werden wohl nicht so bald aufhören.

Erst im nachhinein habe ich bemerkt, dass ich schon häufiger Kontakt zu Echinopsis/Harrisia/Roseocereus tephracantha hatte: ziemlich gute Pfropfunterlege.

Deshalb besteht unter meinen Kulturbedingungen auch nicht die Gefahr, dass sie 3 m lang werden.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Leeres Etikett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast