unbekanntes Gymnocalycium

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1354
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon michael » 16. Juni 2015, 21:00

Hallo,

seit neuestem habe ich hier ein hart bedorntes Gymnocalycium. Die Frage ist, was für eine Art ist das?

Bild
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1307
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon K.W. » 17. Juni 2015, 18:36

Guten Abend Michael,

meine Idee ist - Gymnocalycium vatteri, vielleicht v. altautinense.
G. vatteri ist ja recht variabel. . . ich habe Pflanzen mit sehr unterschiedlicher Bedornung.


Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 402
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon WoBo » 17. Juni 2015, 21:48

Die Pflanzen sind noch einigermaßen jung, und in dem Alter sehen sich einige Arten noch ziemlich ähnlich - viele Gymnos entwickeln erst später ihre jeweiligen Altersformen mit charakteristischeren Merkmalen (z.B. anderes Dornenbild, Höckerung, Rippenzahl ...). Trotzdem werfe ich mal den Namen Gym. riojense in die Diskussion - v.a. die ssp. piltziorum.

Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3836
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon CABAC » 18. Juni 2015, 06:52

Hallo zusammen,
alle Antworten gehen in Richtung Samengruppe Trichomosemineum.

Schon mal nicht schlecht und deshalb tippe ich, wegen des sehr typischen Dornenbildes auch auf G. piltziorum.

L.G.

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1354
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon michael » 18. Juni 2015, 15:15

Hallo Herbert und alle anderen,

erstmal danke für das mithelfen. Ich hätte es sehen müssen bzw. erahnen müssen. Das Taxobild im Wikipedia Artikel zu Gymnocalycium riojense stammt von mir und zeigt Gymnocalycium riojense subsp. piltziorum und sieht meiner Pflanze doch deutlich ähnlich.
Ich gehe also mit Herbert mit und schreibe mal gedanklich Gymnocalycium piltziorum an die Pflanze.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 253
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon gymnofan » 12. Dezember 2015, 18:23

Hallo
inzwischen sind diese Pflanzen sicher größer;
ich würde sogar behaupten daß es P 38 G. piltziorum ist;
solltest Du da einige damals Sämlinge abgeben, bin ich sehr interessiert
VG
GYmnofan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1354
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon michael » 13. Dezember 2015, 14:22

Hallo,
gymnofan hat geschrieben:Hallo
solltest Du da einige damals Sämlinge abgeben, bin ich sehr interessiert
VG
GYmnofan


ich habe die Pflanze, so wie sie ist gekauft. Das sind eher Sprosse, als Sämlinge, denke ich.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 253
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon gymnofan » 13. Dezember 2015, 16:29

hallo

auf jeden Fall ein sehr schönes Beispiel für G.piltziorum

Vg
Gymnofan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1354
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon michael » 20. Mai 2016, 19:03

.. und seit kurzem mit schönem Neutrieb und Knospe:
G pil DSC_4775.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 253
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon gymnofan » 20. Mai 2016, 19:09

Hallo

gehört für mich immer noch zu G.piltziorum

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1354
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon michael » 20. Mai 2016, 21:35

Hallo,

gymnofan hat geschrieben:Hallo
gehört für mich immer noch zu G.piltziorum
VG Gymnofan


... habe ich auch von anderer Seite schon bestätigt bekommen, von daher, kann ich ja jetzt ein Schild dran machen. ;)
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 253
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: unbekanntes Gymnocalycium

Beitragvon gymnofan » 21. Mai 2016, 07:28

Hallo Michael

schöner und wild bedornter wirst Du kaum eines nochmal bekommen

VG
Gymnofan


Zurück zu „Leeres Etikett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste