Erwartungen an das Portal

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 261
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Erwartungen an das Portal

Beitragvon Markus Spaniol » 29. Januar 2009, 22:01

michael hat geschrieben:Hallo Markus,

Markus Spaniol hat geschrieben:Abgesehen davon, dass ich vom Portal etwas andere Erwartungen hatte, ...


Was genau für Erwartungen hattest Du denn von dem neuen Portal? Vielleicht könntest Du die mal darlegen (in einem neuen Thread).


Hallo Michael,

im wesentlichen war ich davon ausgegangen dass das Portal insbesondere den DKG-Mitgliedern zur Verfügung gestellt wird, während das Forum für alle Interessenten offen steht.

Speziell für das Portal hatte ich erwartet, dass die DKG die Archive öffnet, und den DKG-Mitgliedern nach und nach wertvolle Artikeln und Bilder in digitaler Form zur Verfügung stellen würde. Ebenso war ich der Meinung dass den DKG Mitgliedern nach und nach alle KuaS Hefte als PDF zum download angeboten würden.

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon kaktusfamilie » 3. Februar 2009, 09:58

Hallo Markus,
ein marginaler Punkt unterscheidet das DKG-Portal und das DKG-Forum von diversen anderen Foren.
In beiden DKG-Plattformen können auch nicht angemeldete Gäste Beiträge lesen und sogar Bilder betrachten.
Das finde ich ist eine Grundvoraussetzung in Punkto Transparenz und Offenheit gegenüber dem interessierten Forums-Benutzer.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon michael » 3. Februar 2009, 10:12

Hallo Markus,

Markus Spaniol hat geschrieben:im wesentlichen war ich davon ausgegangen dass das Portal insbesondere den DKG-Mitgliedern zur Verfügung gestellt wird, während das Forum für alle Interessenten offen steht.

Hmm, das Portal steht doch den DKG-Mitgliedern zur Verfügung (für Kleinanzeigen, Bilder veröffentlichen, Webartikel einstellen, etc.). Den (in seinen Möglichkeiten eingeschränkten) Gastzugang im Portal haben wir eingerichtet mit dem Ziel, das sich Noch-nicht-DKG-Mitglieder ein Bild machen können von den Funktionen und später eventuell daraufhin doch Mitglied werden.
Speziell für das Portal hatte ich erwartet, dass die DKG die Archive öffnet, und den DKG-Mitgliedern nach und nach wertvolle Artikeln und Bilder in digitaler Form zur Verfügung stellen würde. Ebenso war ich der Meinung dass den DKG Mitgliedern nach und nach alle KuaS Hefte als PDF zum download angeboten würden.

Was genau meinst Du mit dem "öffnen der DKG Archive"? Das Bereitstellen der KuaS digital als PDF ist geplant, an der Umsetzung wird derzeit gearbeitet, allerdings sind da noch ein paar rechtliche Probleme zu klären, da die DKG nicht zu jeder Zeit der Herausgeber (und damit Inhaber des Copyrights) war.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 261
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Markus Spaniol » 5. Februar 2009, 21:34

michael hat geschrieben:Was genau meinst Du mit dem "öffnen der DKG Archive"? Das Bereitstellen der KuaS digital als PDF ist geplant, an der Umsetzung wird derzeit gearbeitet, allerdings sind da noch ein paar rechtliche Probleme zu klären, da die DKG nicht zu jeder Zeit der Herausgeber (und damit Inhaber des Copyrights) war.


Hallo Michael,

abgesehen von der Zeitschrift KuaS müsste man doch annehmen, dass sich seit Gründung der DKG 1892 z.B. so einiges an historischen Kostbarkeiten wie Artikel, Bilder usw. angesammelt hat, deren Veröffentlichung sich sicher lohnen würde, wobei mir schon klar ist dass dies nicht von heute auf morgen geht.

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 261
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Markus Spaniol » 5. Februar 2009, 22:15

kaktusfamilie hat geschrieben:Hallo Markus,
ein marginaler Punkt unterscheidet das DKG-Portal und das DKG-Forum von diversen anderen Foren.
In beiden DKG-Plattformen können auch nicht angemeldete Gäste Beiträge lesen und sogar Bilder betrachten.
Das finde ich ist eine Grundvoraussetzung in Punkto Transparenz und Offenheit gegenüber dem interessierten Forums-Benutzer.


Hallo kaktusfamilie,

darüber bin ich als Forumsbetreiber teilweise anderer Meinung. In meinem Forum haben Gäste Leseberechtigung für die meisten Rubriken/Unterforen, während Bilder abgesehen vom speziellen Testforum nicht betrachtet werden können.

Ich möchte damit Gästen die Möglichkeit zu geben, sich eingehend über mein Forum zu informieren, mit dem Ziel dass sie sich anschließend, sofern ihnen das Forum zusagt zur Mitgliedschaft entscheiden. Wenn Gäste Zugriff auf alle Bereiche haben und darüber hinaus auch sämtliche Bilder betrachten können, sehen viele keinen Grund mehr Mitglied zu werden. Das Ziel eines Forums ist es aber möglichst viele aktive Mitglieder zu haben.

Ein weiterer sehr wichtiger Grund dass Gäste nicht für alle Bereiche Leseberechtigung haben und keine Bilder betrachten dürfen ist folgender: Suchmaschinen "sehen" in einem Forum das gleiche was auch Gäste sehen! Ich finde nicht jedes Bild aus einer privaten Sammlung muss weltweit für alle sichtbar im Internet zu sehen sein.

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Andreas » 6. Februar 2009, 11:10

Markus Spaniol hat geschrieben:
abgesehen von der Zeitschrift KuaS müsste man doch annehmen, dass sich seit Gründung der DKG 1892 z.B. so einiges an historischen Kostbarkeiten wie Artikel, Bilder usw. angesammelt hat, deren Veröffentlichung sich sicher lohnen würde, wobei mir schon klar ist dass dies nicht von heute auf morgen geht.


Hallo Markus,

mal ein paar Worte zu dem Archiv der DKG. Ich denke, hier gibt es ein paar Missverständnisse.
Ein Archiv der DKG gibt es erst seit ca. 15-20 Jahren (den genauen Zeitpunkt müsste man mal bei Herrn Stützel erfragen). Es wurde in mühsamer Arbeit von Herrn Stützel aufgebaut und jetzt von Herrn Thorwarth fortgeführt. Vorher hat es diesbezüglich nichts gegeben.
Daher haben wir auch erst seit diesem Zeitraum Archivmaterialien, die diese Bezeichnung verdienen. Es handelt sich allerdings im Wesentlichen um Ortsgruppenprogramme, Satzungen, diverse Protokolle etc. Also Materialien, die sich sicherlich nicht wirklich interessant sind.

Aus der Zeit vor 1945 haben wir so gut wie kein Material, da das meiste wohl im 2. Weltkrieg verloren gegangen ist, sollte überhaupt etwas existiert haben.
Was mit all den Materialien, die sicherlich einmal existiert haben, geschehen ist, wissen wir nicht.

Also: Archiv öffnen ist prima, nur ist (fast) nichts drin.
Stimmt so natürlich nicht ganz, aber macht es vielleicht ganz plastisch greifbar.

Im Übrigen haben wir schon diverse Male Materialien aus dem Archiv veröffentlicht, soweit diese von Interesse waren. Ich denke hier nur an die Materialien (Bilder) von unserem ehemaligen Vorsitzenden Erich Werdermann seiner Reise nach Brasilien im Jahre 1932. Vor einigen Jahren haben wir diese Bilder eingescannt und unseren Mitgliedern angeboten.
Vor wenigen Wochen sind wir auch in den Besitz weiterer interessanter Materialien gelangt. CABAC (ihm sei hier nochmals gedankt) hat diese inzwischen in wochenlanger mühsamer Arbeit eingescannt. Wir werden diese so schnell wir möglich unseren Mitgliedern zugänglich machen. Bitte aber nicht hetzen ( ;) ), da das Ganze ja alle Beteiligten ehrenamtlich machen und wer schon einmal ein paar Hundert Seiten gescannt und bearbeitet hat, weiß was das für eine Arbeit ist.

Wir sind also dran, aber allzu hohe Erwartungen bezüglich des Archivs darf man nicht haben.

Viele Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 261
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Markus Spaniol » 6. Februar 2009, 20:45

Hallo Andreas,

vielen Dank für diese aufschlussreiche Information.

Benutzeravatar
Gilbert
Beiträge: 35
Registriert: 22. November 2008, 18:37
Wohnort: Lübeck

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Gilbert » 6. Februar 2009, 23:05

Meine Erwartung war eigentlich, dass im Portal eine Mitgliederverwaltung ist.
Das war jedenfalls im Sommer 2008 angekündigt. Aber davon sehe ich nichts oder ich verstehe etwas anderes darunter.

Meine Erwartung war, dass
- man im Portal direkt in die DKG eintreten kann
- man seine Daten hinterlassen und selbst ändern kann, z. B. bei Umzug
- Schriftverkehr mit der DKG-Geschäftsstelle übers Portal läuft
- Ausleihe (Bücher, Dias) über das Portal läuft
- Saatgutverkauf über das Portal läuft, Bestellung und Zahlung per Kreditkarte oder Abbuchung
- und vielleicht, dass man übers Portal sogar wieder austreten kann.
- Außerdem hätte ich erwartet, dass nur Mitglieder sich im Portal anmelden und einloggen können.
(Oder auch die, die die Anmeldedaten von einem Mitglied bekommen haben :D ).

Man kann DKG-Nichtmitglied sein, aber sich trotzdem im Portal einloggen.
Ich tu das jedenfalls. :D Also null Mitgliederverwaltung!

Ist sowas noch geplant, kommt da noch was?

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 364
Registriert: 31. August 2008, 09:12
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Steffen » 7. Februar 2009, 09:42

Hallo Gilbert,

Antworten siehe unten.
Es sind viele Wünsche von Mitgliedern eingegangen, auch hat die Internet-Gruppe selbst viele Vorschläge zu weiteren Verbesserung.
Wir würden gerne alles umsetzen, nur fehlt uns wie Andreas bereits erwähnt einfach die Zeit dazu alles sofort umzusetzen..
Deshalb möchten wir Euch bitten ein wenig Geduld zu haben, die Wünsche und Änderungen werden nach und nach umgesetzt.

Gilbert hat geschrieben:Meine Erwartung war eigentlich, dass im Portal eine Mitgliederverwaltung ist.
Das Projekt wurde in zwei Steps aufgeteilt. Step1 war das Portal an sich, Step2 ist die integrierte Mitgliederverwaltung.
Step2 wird demnächst in Angriff genommen.


Das war jedenfalls im Sommer 2008 angekündigt. Aber davon sehe ich nichts oder ich verstehe etwas anderes darunter.

Meine Erwartung war, dass
- man im Portal direkt in die DKG eintreten kann
Das Thema befindet sich bereits auf der Verbesserungsliste

- man seine Daten hinterlassen und selbst ändern kann, z. B. bei Umzug
Wird mit der Geschäftstelle definiert, Frage ist aus meiner Sicht, ob das sinnvoll ist

- Schriftverkehr mit der DKG-Geschäftsstelle übers Portal läuft
Muss man mal sehen, Schriftverkehrt führt man allerdings üblicherweise per Email, jedoch können sicherlich auch Kontaktformulare genutzt werden.

- Ausleihe (Bücher, Dias) über das Portal läuft
Gute Idee, nehmen wir auf. In Richtung Dias sind wir bereits dabei uns Gedanken zu machen.

- Saatgutverkauf über das Portal läuft, Bestellung und Zahlung per Kreditkarte oder Abbuchung
Auch ein interessanter Punkt, nehme ich auch mit.

- und vielleicht, dass man übers Portal sogar wieder austreten kann.
Naja, eine wirksame Kündigung sollte dann schon noch schriftlich eingereicht werden. :D

- Außerdem hätte ich erwartet, dass nur Mitglieder sich im Portal anmelden und einloggen können.
(Oder auch die, die die Anmeldedaten von einem Mitglied bekommen haben :D ).
Im ersten Schritt wurde der Bereich für die Gäste und Mitglieder umgesetzt.
Nun werden wir den Mitgliederbereich aufbauen. (Digitalisierte KuaS, etc)


Man kann DKG-Nichtmitglied sein, aber sich trotzdem im Portal einloggen.
Ich tu das jedenfalls. :D Also null Mitgliederverwaltung!
Da ist genauso gewollt, die DKG möchte ja auch Gästen etwas bieten, um eine Mitgliedschaft interessant zu machen.


Ist sowas noch geplant, kommt da noch was?
Viele Grüße
Steffen

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Andreas » 7. Februar 2009, 12:53

Hallo,

bevor wieder Irritationen entstehen. Für die Erstellung und Integration der Mitgliederverwaltung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Diese sind in dem Gesamtpaket enthalten. Nur wird das Projekt, wie Steffen schon dargestellt hat, in zwei Schritten verwirklicht.

Viele Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Gilbert
Beiträge: 35
Registriert: 22. November 2008, 18:37
Wohnort: Lübeck

Re: Erwartungen an das Portal

Beitragvon Gilbert » 9. Februar 2009, 22:04

Danke für die Info.
Danke vor allem an Andreas, erst danach ist mir beantwortet, worum es mir ging.


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik am DKG-Portal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast