Kakteen im Jahre 2012

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon davissi » 1. Januar 2012, 11:35

Hallo zusammen,

2011 ist nun vorbei, Zeit also ein neues Blüten-/Knospen- und Früchtethema zu eröffnen:


Bild
Mammillaria schiedeana gibt alles, schon seit einigen Monaten! Sehr empfehlenswerte Pflänzchen, wer Samen braucht bitte melden...


Auch M. plumoa gibt sich noch die Ehre:
Bild

Auch für Blütennachschub ist gesorgt:
Bild
Gymnocalycium mihanovichii var. stenogenum

Bild
G. stenopleurum

Auch die beiden Thelocactus hexadrophorus wollen ihre im Herbst angelegten Knospen endlich blühen lassen:
Bild
Bild


Und die Turbinicarpen wollen natürlich auch wieder loslegen (oder nie aufhören :D ):
Bild
Bild
Turb. pseudopectinatus

Bild
Turb. pseudomacrochele ssp. minima (auf meinen Schildchen steht noch T. krainzianus f. minima)

Bild
Bild
Turb. spec. Santa Rita

Und zum Schluss noch Matucana madisonorum:
Bild

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon kahey » 1. Januar 2012, 14:24

Hallo zusammen,
ich verstehe die Aufregung nicht, oben steht ja Kakteen 2012
Ein Frohes Gesundes und Blüten reiches Jahr.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon michael » 1. Januar 2012, 16:02

Hallo Dieter,

kahey hat geschrieben:ich verstehe die Aufregung nicht, oben steht ja Kakteen 2012

Das Thema war früher wo anders und wurde erst nach dem Post von Kurt verschoben. Also alles im reinen. ;)
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon davissi » 8. Januar 2012, 18:09

Hallo miteinander,

täglich gibt es neue "Beweise" dass die Kakteensaison 2012 eröffnet ist:

Bild
Parodia chrysacanthion

Bild
Turbinicarpus schmiedickanus La Perdida, Tams.


Bild
T. polaskii

Bild
Gymnocalycium stenopleurum

Allerdings gibt es auch unerfreuliche Nachrichten wie z.B. Fäulniss an einer Mammillaria schiedena (zum Glück bisher der einzige Ausfall):

Bild
Man beachte den deutlich eingesunkenen, rechten Körperteil.

Bild

So sah das Innere nach dem ersten Schnitt aus:
Bild

Ich habe die Pflanze bis in die Rübenwurzel hinunter geschnitten und dann kam die Stelle ohne Fäulniss (hoffe ich zumindest...):

Bild

Bild

Ich habe Holzkohle auf die Schnittstelle und dann die Pflanze in einen 10er-Rübenwurlzertopf gestellt. Nun bleibt nur noch warten, warten und nochmals warten.

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon kahey » 8. Januar 2012, 18:26

Hallo david,
ich habe da mal eine Frage wie warm überwinterst Du deine Kakteen. Bei meinen Kakteen ist noch nichts zusehen im gegensatz zu deinen wo ja schon Knospen zu sehen sind.
Meine Kakteen werden so bei 5 Grad überwintert es sei den wie gerade zur Zeit wo am Tag die Temperaturen bei ca 9-10 Grad liegen.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon davissi » 8. Januar 2012, 18:29

Hallo Dieter,

die Heizung heizt im Durchschnitt auf ca. 8 Grad Celsius, allerdings habe ich durch die Sonne auch manchmal 15 oder 20 Grad Celsius.

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon kahey » 8. Januar 2012, 19:18

Hallo DAVID,
von welcher Sonne sprichst Du, ich habe hier bei uns schon lange keine mehr gesehen.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon davissi » 15. Januar 2012, 23:22

Hallo Dieter,

[Ironie-Modus AN]na von der Pfälzischen! :lol: :lol: [Ironie-Modus AUS].

Heute blühte mal wieder Mammillaria plumosa:
Bild

Benutzeravatar
kaktussnake
Beiträge: 55
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:12
Wohnort: süd-ost-bayern
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon kaktussnake » 16. Januar 2012, 15:56

mehr sonne bräuchte dieser micranthocereus streckerii auch, um endlich mit seinen blüten voran zu kommen!
Dateianhänge
018 - Kopie.JPG
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon Arnhelm » 16. Januar 2012, 16:08

Der Micranthocereus sieht ja klasse aus ! Ist das eigentlich jetzt seine normale Blütezeit ? Oder blüht der auch mehrfach im Jahr ?
Ich glaube, so einen müßte ich mir auch mal besorgen...;-)

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon davissi » 16. Januar 2012, 16:13

Hallo zusammen,

Gestern habe ich auf meinem Blog (bitte anklicken) schon angedeutet, dass ich eventuell ein rosablühendes Individum von Mammillaria plumosa besitze, dies hat sich heute bestätigt:

Bild

Benutzeravatar
kaktussnake
Beiträge: 55
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:12
Wohnort: süd-ost-bayern
Kontaktdaten:

Re: Kakteen im Jahre 2012

Beitragvon kaktussnake » 16. Januar 2012, 22:03

@ arnhelm

leider weiss ich nicht, wann die normalerweise blühen - es sind meine ersten micranthocereus-blüten.
die kleinen gibts oft im baumarkt - samen bekommt man auch hie und da
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de


Zurück zu „Kakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast