Didierea madagascariensis

Benutzeravatar
Hardy_whv
Beiträge: 283
Registriert: 22. November 2008, 16:45
Wohnort: Sande/Friesland
Kontaktdaten:

Didierea madagascariensis

Beitragvon Hardy_whv » 25. November 2017, 23:22

Die kalte Jahreszeit ist ideal, sich mal wieder seine "Weicheier", die im Haus überwintern, genauer anzusehen und zu dokumentieren.

Ich habe in diesem Frühjahr Didiereea madagascariensis ausgesät (Saatgut von ADBLPS). Die Keimquote lag bei 66,7%. Von den anfangs 8 Sämlingen sind am 216. Tage nach der Aussaat noch 5 am Leben. Sie sind bis 3 cm hoch und sehen ganz propper aus:

Bild

In meiner Sammlung steht zudem noch eine etwas ältere Pflanze. Ich habe sie vor 2 1/2 Jahren gekauft. damals war sie 10 cm hoch, heute misst sie 20 cm:

Bild

Wenn man das Wachstum der Pflanze und der Sämlinge betrachtet, dürfte sie etwa 5 bis 6 Jahre alt sein. Die Dornen sind bis 7,5 cm lang. Bis sich die ersten Blüten zeigen, werden wohl noch ein paar Jährchen vergehen.

Den Winter über hole ich die Pflanzen übrigens ins Haus. Ich vermute, die 5 °C im Gewächshaus behagen der madagassichen Art auf Dauer eher nicht.


Gruß,

Hardy 8-)

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1266
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Didierea madagascariensis

Beitragvon K.W. » 26. November 2017, 22:41

Hardy_whv hat geschrieben:>>>

<<<

Bild

Wenn man das Wachstum der Pflanze und der Sämlinge betrachtet, dürfte sie etwa 5 bis 6 Jahre alt sein. Die Dornen sind bis 7,5 cm lang. Bis sich die ersten Blüten zeigen, werden wohl noch ein paar Jährchen vergehen.

Den Winter über hole ich die Pflanzen übrigens ins Haus. Ich vermute, die 5 °C im Gewächshaus behagen der madagassichen Art auf Dauer eher nicht.


Gruß,

Hardy 8-)


Guten Abend Hardy,

vielen Dank für die interessanten Bilder und Informationen.
Deine Vermutung bezüglich der Überwinterungstemperatur kann ich nur bestätigen.
Vor einigen Jahren hatte ich eine ältere Pflanze geschenkt bekomme; aus Sorglosigkeit und Dummheit ließ ich sie im Gewächshaus.
Minimaltemperatur auch bei mir + 5°C, das war eindeutig zu wenig. Pflanze wurde schwarz und ist verfault. . .

Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3826
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Didierea madagascariensis

Beitragvon CABAC » 28. November 2017, 09:18

Hallo zusammen,
und danke für den Beitrag Hardy! Didierea madagascariensis hat bei mir auch den ersten Gewächshauswinter nicht überstanden.

Was die Kulturbedingungen dieser und ähnlicher Pflanzen von der tollen Sukkulenteninsel und dem ostafrikanischen Raum während unserer kalten Jahreszeit betrifft, habe ich inzwischen gute Erfahrungen gemacht, wenn ich sie in der Wohnung halte und kultiviere.



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Weitere Gattungen/Andere Sukkulenten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast