Pachypodium ambogense

perez-suares
Beiträge: 200
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Pachypodium ambogense

Beitragvon perez-suares » 2. Dezember 2017, 00:54

Pachypodium ambogense wächst auf Madagaskar im Nordosten im Gebiet des Namoroka-Nationalparks, nach Röösli( Pachypodien auf Madagaskar)
in Waldlichtungen auf hartem stark erodierten Kalkstein in mit Humus gefüllten Spalten, bei der Kultivierung sollte man etwas
Kalziumsulfat zusetzen. Die Pflanzen werden am Standort ca. 2 m groß.
Vor ca. zwei Jahren säte ich Samen aus. Nach gut einem Jahr wurden die Sämlinge hier auf Gran Canaria auf dem Feld ausgepflanzt.
Die Bewässerung erfolgt über Tröpfchenbewässerung.
Jetzt im Oktober 2017 zeigten sich die ersten Blüten.
Bei den Pachypodien baronii bestäubten Ameisen die Blüten,
vielleicht setzen die Pachypodien ambogense Pflanzen auch Früchte an.
Grüsse aus Sommer bei 25°C
perez-suares
Dateianhänge
Pachypodium ambogense mit Knospe (800x791).jpg
Pachypodium ambogense Blüten (740x800).jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3767
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Pachypodium ambogense

Beitragvon CABAC » 2. Dezember 2017, 08:57

Hallo perez-suares,

danke für den Beitrag. Bin sicher, dass du damit den Pachypodienfreunden einen großen Gefallen erwiesen hast.

Mir gefällt diese Gattung neuerdings auch und habe Pachypodium in mein Aussaatprogramm aufgenommen.



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Weitere Gattungen/Andere Sukkulenten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast