Crassula crispa ???

Crassula, Kalanchoe, Cotyledon, Echeveria, Sedum, Sempervivum, Aeonium, ...
Gordon
Beiträge: 23
Registriert: 9. Januar 2010, 15:26

Crassula crispa ???

Beitragvon Gordon » 9. Juni 2015, 19:39

Habe diese Pflanze unter dem Namen Crassula crispa erworben. Finde allerdings keinen Hinweis darauf, dass es diese Art tatsächlich geben könnte.
Am ehesten sehe ich Ähnlichkeiten zu C. columnaris oder C. deceptor. Was meint ihr dazu?
Dateianhänge
DSC_0732a.jpg

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 588
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Thomas Brand » 9. Juni 2015, 20:06

Moin Gordon,

Crassula deceptor (syn. C. arta, syn. C. cornuta) ist es (C. columnaris sieht schon deutlich anders aus). Kleine, unscheinbare, röhrige, cremefarbene Blüten auf langem Blütenstiel in einem lockeren Blütenstand im Frühjahr nach der winterlichen Wachstumszeit (also Spätsommer im natürlichen Verbreitungsgebiet).

beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Alex H.
Beiträge: 109
Registriert: 8. Januar 2010, 15:14
Wohnort: am Bodensee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Alex H. » 10. Juni 2015, 13:52

Thomas Brand hat geschrieben:Kleine, unscheinbare, röhrige, cremefarbene Blüten auf langem Blütenstiel in einem lockeren Blütenstand im Frühjahr nach der winterlichen Wachstumszeit (also Spätsommer im natürlichen Verbreitungsgebiet).


Hallo Thomas,

Crassula deceptor wächst am Standort auch im Winter und blüht im Frühling. Warum sollte es in Kultur auch anders sein als am Standort?

Grüße
Alex

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 588
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Thomas Brand » 10. Juni 2015, 14:27

Stimmt ... wie kam ich da gestern nur drauf ?!

Gruß
Thomas

Gordon
Beiträge: 23
Registriert: 9. Januar 2010, 15:26

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Gordon » 10. Juni 2015, 20:13

Vielen Dank für die Bestimmung...

Gruss
Gordon

Gordon
Beiträge: 23
Registriert: 9. Januar 2010, 15:26

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Gordon » 18. Juni 2015, 19:52

Ich hatte diese Bestimmungsanfrage erst in einem anderen Forum gepostet. Als dort keine Antwort kam, war hier mein zweiter Versuch. Im anderen Thread wurde die Pflanze nun als Crassula plegmatoides bestimmt...

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Josef » 18. Juni 2015, 21:51

Hallo,
bei mir steht sie einfach als Crassula arta.
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 588
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Crassula crispa ???

Beitragvon Thomas Brand » 22. Juni 2015, 17:41

Moin,

die Pflanze kam als "C. arta" auch zu mir. Ich fand schnell heraus, dass C. arta ein Synonym zu C. deceptor ist. Weswegen ich kurzerhand das Etikett umschrieb und nicht weiter fragte ... Zugegeben, ich habe damals nur kurz recherchiert. Das war also zu oberflaechlich und fuehrte hier zur Fehlbestimmung, denn C. arta ist auch ein Synonym zu C. plegmatoides. Naemlich C. arta sensu Jacobsen.Ich bitte um Entschuldigung!

Viele Infos und Bilder zu Crassulaceen findet man auf http://www.crassulaceae.ch.

beste Gruesse
Thomas


Zurück zu „Crassula und Verwandte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast