Aloe capitata v. quarziticola

Aloe, Haworthia, Gasteria, Astroloba, ...
perez-suares
Beiträge: 213
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Aloe capitata v. quarziticola

Beitragvon perez-suares » 24. November 2012, 23:52

Vor ca. fünf Jahren erhielt ich Samen von Aloe capitata v. quarziticola aus Madagaskar, jetzt im November die erst Blüte. Aber wie Ihr im Bild sehen könnt, ist die Blüte anders als die normalen Blüten von Aloe capitata v. quarziticola. Da das Standortsamen gewesen sein sollten, bin ich doch überrascht. Als Vergleich dazu eine Aufnahme, die ich 2009 gemacht habe, Pflanze von Samen von vor ca.
10 Jahren aus Madagaskar. Zu Stanort kann ich nichts sagen.
Dateianhänge
Aloe capit.v. quarziticola 2.jpg
Aloe  capitata v. quarziticola (480x640).jpg

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

Re: Aloe capitata v. quarziticola

Beitragvon Tobias Wallek » 25. November 2012, 11:37

Der Eindruck mag täuschen, aber den verlängerten Blütenstand beim zweiten Foto würde ich auf einen schattigeren Standort zurückführen.
Nicht nur die Form / Länge des Blütenstandes sondern auch die Farbe der Blüten ist bei Aloen ziemlich abhängig vom Licht.
Ich kann das sehr gut beobachten, wenn jetzt wieder diverse Aloen unter Kunstlicht blühen. Werden die Blütenstände zu lang, öffnen sich die Blüten im "Schatten" über den Leuchtstoffröhren und sind teilweise komplett weiß (was sonst eher kräftige orange-/rottöne sind).

Ciao Tobias

P.S. Die A. tomentosa-Samen sind übrigens ganz hervorragend gekeimt und wachsen fröhlich vor sich hin.


Zurück zu „Aloen und Verwandte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast