Lithopssaison 2015

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon CABAC » 11. November 2015, 07:01

...auch noch nicht geblüht:

Lithops_verruculosa-C25.jpg


ca. vierjähriges Lithops verruculosa C25

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon CABAC » 13. November 2015, 06:43

Hallo zusammen,

mein Bild zeigt ein Lithops welches ich nicht zuordnen kann:

8_981m8.jpg


Nach dem Steckschild sollte es Lithops hallii var ochracea sein. Doch Lithops hallii var. ochracea zeichnet bekanntermaßen sich durch eine besonders lebhafte Lobenzeichnung aus.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon CABAC » 16. November 2015, 07:06

Hallo zusammen,

die diesjährige Lithopsblüte ist wohl fast Geschichte. Warum fast, nun ich hoffe, dass ich bei den Rubras

7081.jpg

noch ein paar Blüten erlebe.

Bis es soweit ist, mache ich mal mit interessanten Lobenzeichnungen weiter. Auf den ersten Blick sind die Loben von Lithops villetii eher unspektakulär:
L_villetii-deboeri.jpg


Erst beim genauen Hinsehen erkennt man die lebhafte und interessante Zeichnung der Loben
L_villetii-deboeri_2.jpg
L_villetii-deboeri_3.jpg


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Pantalaimon
Beiträge: 217
Registriert: 27. Juli 2011, 18:52

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon Pantalaimon » 21. November 2015, 18:33

Servus,

@ CABAC:
DU BIST SCHULD !!! ... dass vorhin der erste Lithops überhaupt in unsere Sammlung einziehen durfte, wo ich doch immer so standhaft war und nur bei Conophyten weich wurde. Aber Deinem Trommelfeuer hübscher Lithops-Bilder kann man einfach nicht entkommen. Ist zwar "nur" ein Gartencenter-no-name zum Testen, aber mei, jeder fängt mal klein an.

Bild

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon CABAC » 22. November 2015, 06:48

Servus Chris (und hallo zusammen),

zu dem Bild von Deinem Erstling fällt mir viel ein!

Als erstes, das ist klar, CABAC ist mal wieder an allem schuld;

zweitens, Glückwunsch zu dem Schritt aus einer lithopslosen Sammlung in eine richtige Kakteen-und Sukkulentensammlung umzuwandeln;

drittens, so (mit einer Baumarktpflanze) fing es bei mir auch an. Ja, man kann Baumarktlithops retten. Und es lohnt sich auch. Der Preis dieser Pflanzen liegt oft unter dem was Spezialgärtnereien dafür nehmen;

deshalb viertens empfehle ich Dir, das Aucampaeschätzchen aus dem Anzuchtssubstrat zunehmen und in mineralisches Substrat welches hauptsächlich aus Bims besteht umzusetzen;

Na ja und fünftens Erfolg und viele Nachzuchten mit der Neuerwerbung;

bzw. sechstens mach schon mal etwas Platz in Deiner Sammlung frei, denn der wird nicht lange alleine bleiben;

tja und siebtens immer daran denken, Lithops (Conophyten Dinteranthus, ...) tun der Seele gut, während Kakteen nur gut für das eigene Ego sind...

...mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopssaison 2015

Beitragvon CABAC » 24. November 2015, 06:25

Hallo zusammen,

ganz spontan hat sich nun auch
Lithops_francisci.jpg


Lithops francisci zu einer späten Blüte entschlossen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Mesembs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste