Lithopsfavoriten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon CABAC » 25. Oktober 2013, 07:04

Hallo zusammen und hallo Torsten,

also ich beobachte auch, dass Lithops karasmontana eine sehr lange Blühphasen hat.

Lithops_karasmontana_C123_f.jpg
Lithops karasmontana C123


Werden die Blüten nicht bestäubt, kann sie manchmal über 2 Wochen bewundern. Und nicht nur die Blüten, sondern auch den aromatischen Duft nach Vanille.

Wenn ich Lithops naureeniae am zweiten Tag bestäube, kann es passieren, dass sich die Blüten danach nicht wieder öffnen.

Lithops-naureeniae.jpg
Lithops naureeniae


Macht es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon Kurt » 26. Oktober 2013, 16:02

Hallo,

heute zeige ich noch Bilder meiner Lithops-Aussaat vom 2. September im Vergleich zum 30. Sept. auf Seite 2. Sie haben seit dem ganz schön zugelegt und ich kann nur bestätigen: der Herbst ist eine gute Zeit für die Lithops-Aussaat.
Dateianhänge
P1110854 Lithops naureeniae C 304, Saat 2.9.13, Bild 26.10.13..jpg
P1110855 lithops optica cv rubra C 081a, Saat 2.9.13, Bild 26.10.13..jpg
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon CABAC » 28. Oktober 2013, 07:29

Hallo Kurt,

bekenne neidlos, diese Aussaat ist Dir gut gelungen.

Bei den Rubra kann man an einzelnen Sämlingen sogar erkennen, dass es richtig "pinke" Lithops werden sollen. Bin nur gespannt, wie viele davon wieder nur ganz normale grüne L. optica werden. Denn obwohl ich mir beim Bestäuben größte Mühe gegeben habe, beobachte ich hin und wieder, dass bei reinrassig bestäubten Rubras das "grüne Gedächtnis" zurückschlägt.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon Kurt » 28. Oktober 2013, 16:09

Hallo Herbert,

an den Original-Sämlingen ist der Farbschlag nach rosa oder pink noch besser zu beobachten. Auf dem Bild kommt das garnicht so gut raus. Es sind 5 oder 6 Sämlinge. Schaun mer mal, ob das so bleibt.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon CABAC » 18. November 2013, 07:02

Hallo zusammen,

die Lithopsblütensaison ist so gut wie beendet.

Bei den bestäubten Pflanzen gibt es, wie hier bei Lithops verruculosa C129 , schon sehr gut ausgebildete Früchte zusehen:
C-129.jpg


Und wie schon im letzten Jahr um diese Zeit zeigt sich die erste Knospe bei den Rubias:
Rubra_2013.jpg
Rubra_2013_3.jpg


Macht es gut

CABAC


Beitrag bearbeitet und gesendet mit einem MAC und Safari
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Lithopsfavoriten

Beitragvon Kurt » 18. November 2013, 16:22

Hallo Herbert,

meine L. optica cv. rubra sind leider noch nicht so weit, daß sie blühen könnten. Aber eine Pflanze der Nominatform treibt eine Knospe. Ich hoffe, daß der Doppelkopf mir auch noch den Gefallen tut. Ich denke, daß sich Lithops nach der Blüte teilen. Also müßten die neuen Köpfe auch blühen?
Dateianhänge
137 P1110935 Lithops optica cv. rubra.jpg
136 P1110934 Lithops optica.jpg
Grüsse Kurt


Zurück zu „Mesembs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast