Euphorbia lignosa

Euphorbia, Monadenium, Jatropha & Co.
Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Euphorbia lignosa

Beitragvon Jordi » 24. Mai 2016, 05:37

04012712.JPG
DSCF0026.JPG

Ausgepflanzt wild wuchernd:
IMG_3016.jpeg

Jordi

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon Jordi » 27. Mai 2016, 04:46

Und noch 'ne Nahaufnahme von Blüten und Frucht:
IMG_4265.JPG
Jordi

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3857
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon CABAC » 1. Mai 2017, 12:35

Hallo zusammen,

Euphorbien sind soooo eine interessante Gattung; nur leider wird hier so wenig darüber berichtet.

Sie stand in der Anlage eines Hotel auf Gran Canaria und ich fand sie toll. Also mussten davon ein paar Triebe davon mit nach Hause.

Aber leider klappte das Bewurzeln nicht. Umso mehr freute ich mich als ich den Samen in Jordis Liste entdeckte. Die Aussaat gelang und deshalb kann ich heute dieses Foto zeigen:

E_lignosa.jpg
Euphorbia lignosa


Ist ein kleiner Strauch von 20 cm Höhe geworden. Kommt immer erst sehr spät in Trieb und wächst dann nur immer wenige mm.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon Jordi » 1. Mai 2017, 18:47

Herbert, wie alt ist denn der Sämling nun?

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3857
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon CABAC » 4. Mai 2017, 15:05

Jordi,

das Pflänzchen ist 12 Jahre alt oder jung.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon Jordi » 4. Mai 2017, 16:20

Oje, das zeugt ja nicht gerade von schnellem Wachstum.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3857
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon CABAC » 26. Juli 2017, 17:53

Hallo Jordi und hallo zusammen,

wie das Bild zeigt, verläuft die diesjährige Vegetationsphase bei meiner Pflanze ganz anders:

Euphorbia-lignosa.jpg
Euphorbia lignosa


Kein neuer Zuwachs bei den vorjährigen Trieben. Dafür aber gleich drei neue Triebe.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon Jordi » 26. Juli 2017, 19:42

CABAC hat geschrieben:...Kein neuer Zuwachs bei den vorjährigen Trieben. Dafür aber gleich drei neue Triebe….

Kein Wunder Herbert, die will doch ein kompakter Busch werden.
BTW wie tief ist denn der Topf in dem sie steht. Ich bin immer wieder überrascht, wie lang die Pfahlwurzel bei Jungpflanzen im Garten ist, die sich selbst ausgesät haben. Paßt in keinen Topf!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3857
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia lignosa

Beitragvon CABAC » 27. Juli 2017, 09:04

Hallo Jordi,

meine E. lignosa steht seit dem ersten Pikieren in einem ganz normalen 6 Vierkanttopf. Wenn die Art eine lange Pfahlwurzel macht, kann ich mir gut vorstellen, wie die sich Topf gedreht hat.

Werde bei Gelegenheit mal umtopfen und dann fotografieren.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Euphorbien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste