Euphorbia susannae

Euphorbia, Monadenium, Jatropha & Co.
Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Euphorbia susannae

Beitragvon CABAC » 10. Oktober 2011, 18:01

Hallo zusammen,

ich will mal etwas frisches Grün in diesen trüben Herbsttag bringen.
Euphorbia_susannae-2011.jpg

Euphorbia susannae

Der Rübenwurzler stammt aus der Kap Provinz und hat seinen Vegetations-und Blührhytmus unter meinen Kulturbedingungen beibehalten. Die Pflanze mag kein volles Sonnenlicht und ist mehltauempfindlich. Aus diesem Grunde besprüh ich diese Euphorbia ab und zu mit einer Pechnelkenextraktlösung...

...in diesem Sinne bis bald mal wieder

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon CABAC » 23. Januar 2013, 07:57

Hallo zusammen,

meine erste Aussaat von E.susannea scheint erfolgreich zu verlaufen:
E_susannae.jpg

Denn gekeimt haben die in der eigenen Sammlung erzeugten Samen.

Die Keimung erfolgt im Vergleich zu Arten aus dem gleichen Verbreitungsgebiet etwas verzögert. Erst nach 14 Tagen sah ich den ersten Sämling. Euphorbia obesa oder valita waren da in den letzten Jahren mit Keimzeiten von nur 5 Tagen wesentlich schneller.

Macht es gut

Euer

CABAC

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon CABAC » 15. November 2015, 12:57

Hallo zusammen,

an so einem trüben und regnerischen Tag tut ein wenig frisches Grün gut:

Euph_sus_2015.jpg


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon Jordi » 25. Mai 2016, 19:54

Du hast ja so recht, Herbert. Bei nur um die 17ºC hier, kann man nur Photos von netten Pflanzen machen und sie in die große weite Welt raus schicken.
Ein etwas größeres Exemplar im Topf:
IMG_2972.jpeg

Jordi

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon Jordi » 20. November 2016, 04:48

Und nun blüht das Weibsbild gerade wieder:
IMG_3322.jpeg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon CABAC » 20. November 2016, 08:04

...und was macht der Kerl?

Oder braucht diese Euphorbia bei Dir keine männliche Unterstützung zur Samenbildung?

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon Jordi » 20. November 2016, 18:41

Ich habe keinen Macker für sie :oops:

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3887
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon CABAC » 21. November 2016, 06:07

Jordi

und Samen kannst Du trotzdem ernten? Wie geht das ?



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Euphorbia susannae

Beitragvon Jordi » 22. November 2016, 00:03

Wer hat denn gesagt, daß ich von der E. susannae Samen ernten kann? Ich sicherlich nicht, denn ohne Mannsbild geht halt auch bei Euphorbien meist nichts (außer natürlich bei Cabacs E. piscidermis!)


Zurück zu „Euphorbien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast