Pterocactus

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Pterocactus

Beitragvon Morgans Beauty » 10. Juli 2012, 09:57

ja genau jens! bei den gestrigen lichtverhältnissen und mangelnder sonne war keine gute aufnahme möglich und die farben sind somit etwas "unecht"!
lg micha

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Pterocactus

Beitragvon scoparius » 10. Juli 2012, 19:42

Ich finde das Photo sehr schön homogen ausgeleuchted. Nur der blaue Hintergrund wirkt etwas störend.

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Pterocactus

Beitragvon Morgans Beauty » 11. Juli 2012, 13:24

hi jens,

da gebe ich dir recht und ich habe bereits angeregt hier im büro kunstrasen zu verlegen :lol:
lg micha

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 312
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Pterocactus

Beitragvon Lisi » 20. Mai 2013, 11:17

Hallo zusammen,

Zeit mal wieder an die Pteros zu erinnern, denn die ersten fangen bei uns gerade an zu blühen. Beide Blüher sind Pterocactus australis und an ihnen lässt sich ganz schön die Variabilität der Art erkennen.

Diese Pflanze stammt aus der Provinz Santa Cruz, also dem Süden Patagoniens, und ist sehr klein mit einer grünlich-gelben Blüte:

P_australis_SAR_2421 (2).JPG


Die zweite Pflanze ist sehr viel größer und lockerer im Wuchs und hat neben den papierartigen Dornen deutlich längere Haare im Bereich der Blüte. Deren Farbe ist eher als fleischfarben zu bezeichnen.

P_australis_SN642 (2).JPG


Hier wird auf jeden Fall klar, dass Pterocactus australis nicht gerade ein spektakulärer Blüher ist und dass die Blüte das Auffinden im Habitat auch nicht unbedingt erleichtert.

Schönen Gruß
Lisi

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Pterocactus

Beitragvon scoparius » 21. Mai 2013, 20:57

Vielen Dank für das Pterocactus Update Lisi. Von nahem betrachtet sind alle Kakteenblüten spektakulär.
Meine Pteros stehen zur zeit ungeschützt draussen. Die Nässe war ihnen bisher noch ganz förderlich, aber die Blütenknospen sind immer noch zu.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Pterocactus

Beitragvon michael » 21. Mai 2013, 22:31

Hallo,

hier mal ein Blick in die "Pterocactusecke" bei mir:

20130519_135452.jpg


20130519_135507.jpg


20130519_135512.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Pterocactus

Beitragvon scoparius » 17. Juni 2013, 20:10

Endlich hat sich eine der Knospen an diesem alten P. fischeri in der Abendsonne geöffnet. Erstblüten zu erleben ist immer wieder eine spannende Sache.
Dateianhänge
Pterocactus fischeri HPT376 2013 Juno17.jpg
Pterocactus fischeri HPT376 2013 Juno17-4.jpg

Benutzeravatar
lophario
Beiträge: 129
Registriert: 22. Dezember 2012, 17:58

Re: Pterocactus

Beitragvon lophario » 11. Juli 2013, 18:22

Heute hat mein Pterocactus tuberosus das erste Mal bei mir geblüht!

BildBild

Benutzeravatar
lophario
Beiträge: 129
Registriert: 22. Dezember 2012, 17:58

Re: Pterocactus

Beitragvon lophario » 13. Juli 2013, 08:08

Gestern war die Blüte dann ganz auf:

BildBild

BildBild

MfG

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3879
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Pterocactus

Beitragvon CABAC » 13. Juli 2013, 09:12

Sehr schön lophario!

Aber wie vertragen sich denn Deine Lophophoren mit den Pterokakteen? Sind da nicht ein paar krasse Gegensätze vorhanden?

Besucher der diesjährigen ELK können sich übrigens auf meine Pterokakteen stürzen.

Wegen Aufstockung des Pflanzenbestandes für mein Hauptforschungsprojekt bzw. Aufbau und Erweiterung einer Spezialabteilung benötige ich viiiiiiel Platz und löse deshalb meine Pterokateensammlung auf.

Mach(t) es gut

CABAC

...noch 54 Tage bis zur ELK
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Pterocactus

Beitragvon Jiri Kolarik » 15. Mai 2015, 10:28

Pterocactus gonjianii...Dezember 2014, bei Tocota

DSC_9670a.jpg

Jiri Kolarik
Beiträge: 360
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Pterocactus

Beitragvon Jiri Kolarik » 9. Juni 2015, 11:45

Hallo...

Pterocactus sp. Paso San Francisco, JGK 264, 2000m, Catamarca

DSC_0223a.jpg


...nun, die Zeichnung, die typisch für P.tuberosus ist, haben viele (= nicht alle) Pflanzen von 2000-3000m in diesem Paso...aber der Name? Ich schlage (mehr und mehr) P.gonjianii vor...???


Zurück zu „winter-/frostharte Kakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste