Austrocactus spec.

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 312
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon Lisi » 27. Juni 2011, 12:07

Hallo scoparius,
die Pflanzen sehen draußen sehr gut aus und so ein Versuch mit einem Steckling wird sich bestimmt lohnen! Wir haben gute Erfahrungen mit den Austros im Freien gemacht (auch im Winter) - Voraussetzung ist halt eine super gute Dränage.
Dein Beet scheint gute Bedingungen zu bieten...
Gruß, Lisi

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon scoparius » 27. Juni 2011, 19:38

Verschiedene Kulturbedingungen zu testen habe ich sozusagen als Hausaufgabe von HPT mitbekommen. :mrgreen:
Zuvor standen die Austros im Winter immmer absolut trocken im Kalthaus. Mal sehen wie sie sich hier machen.

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon kahey » 4. Mai 2012, 16:49

Hallo zusammen,
wir haben Anfang Mai, im letzten Jahr waren sie gegen Mitte Mai in voller Blüte ich glaube das kommt in diesem Jahr auch hin.
Ich schreibe jetzt nur mal Austrocactus hin, mit der Namensgebung ist es ja nicht so einfach.
Viele Grüße
Dieter
Dateianhänge
IMG_2516 - Kopie.JPG
Austrocactus
IMG_2515 - Kopie.JPG
Austrocactus
IMG_2514 - Kopie.JPG
Austrocactus
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon kahey » 11. Mai 2012, 08:38

Hallo zusammen,
Heute Morgen sind die ersten Blüten aufgegangen, ich finde eine Tolle Farbe.
Viele Grüße
Dieter
Dateianhänge
IMG_2705 - Kopie.JPG
IMG_2704 - Kopie.JPG
Austrocactus Habitus
IMG_2703 - Kopie.JPG
Austrocactus
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon scoparius » 18. Mai 2012, 20:50

Dieser Tage ist die erste Blüte von Austrocactus spec. HPT 901 aufgegangen. Besonders morgens duftet sie stark nach Liebstöckel (Maggi).
Dateianhänge
Austrocactus HPT 901 2012 Mai17.jpg
Austrocactus spec. HPT901 2012 Mai15-1.jpg

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 312
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon Lisi » 18. Mai 2012, 21:44

Hallo liebe Austrofreunde,

auch bei uns gibt es inzwischen die ersten Blüten - morgen werde ich mal fotografieren und ein paar Bilder zeigen. Wir waren heute leider zu spät daheim, um noch vernünftige Bilder machen zu können.
Trotz des harten Winters gibt es dieses Frühjahr sehr viele Knospen bei den Austros - u.a. auch bei solchen, deren Blüten wir bisher noch nie gesehen haben. Es ist also spannend!
@scoparius: Deine Beobachtung zu dem Geruch nach Liebstöckel ist interessant, denn auch wir haben Austros, deren Blüten auffallend danach riechen. Während der Blüte ist der Geruch so stark, dass man es gleich beim Betreten des Gewächshauses wahrnimmt. Sicher ist dies auch ein Merkmal, das man beobachten sollte...

Beste Grüße
Lisi

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 312
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon Lisi » 20. Mai 2012, 09:13

Hallo zusammen,

ich hatte ja versprochen, Bilder von unseren ersten Austroblüten zu machen.
Hier nun ein kleiner Überblick:

A_bert_Caleta_Olivia.JPG


Dies ist eine südl. Form von A. bertinii. Als nächstes eine nördlichere Form:

A_bertinii_SAR481_Gaiman.JPG


Auch Hybriden können sehr schön sein:

A_spec_771.15.JPG


Die Kultur in einer Hängeampel kann sehr lohnend sein:

A_spec_SN47 (1).JPG


Der nächste Austro steht dem A. coxii sehr nahe.

A_spec_SAR3211.JPG


Nun kommen noch zwei neue Arten (bisher noch namenlos):

A_spec.nov..JPG


A_sp.nov_Neuquen.JPG


dieser hier riecht übrigens ganz intensiv nach Liebstöckel

Wir freuen uns schon auf die vielen Knospen, die in den nächsten Wochen noch aufgehen werden...

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit Austros wünscht

Lisi

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon kahey » 20. Mai 2012, 12:40

Hallo Lisi,
da hast Du ja eine Menge sehr schöne Bilder eingestellt von Euren Austocacteen. Das macht Freude ich freue mich schon auf die nächsten.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon scoparius » 21. Mai 2012, 18:50

Herrliche Bilder Lisi , vielen Dank für posten im Forum.
Am Wochende sind dann beide blassgelb bllühenden Austros in Blüte gewesen. Ist die leichte Abweichung in der Stempelfarbe noch mit einer einzigen Art vereinbar?
Dateianhänge
Austrocactus HPT901 2012 Mai20-8.jpg
Austrocactus coxii HPT900 2011 Juno26-4.jpg

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 667
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon nobby » 21. Mai 2012, 21:58

Pastellfarbene Töne würde ich als "normale" Abweichung bezeichnen.
Also hellgelb, hellrosa oder hellgrün sollten noch nicht zu Differenzierungen führen. Ein purpurfarbener oder dunkelroter Stempel ist aber schon eine Abweichung.
Wir haben festgestellt, dass es auch interessant ist, die Zahl der Loben zu beachten. Auch da scheint es Unterschiede zu geben.
Ob die allerdings wichtig sind - gute Frage - Antwort kommt vielleicht in ein paar Jahren.
Liebe Grüße
Nobby

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 312
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon Lisi » 23. Mai 2012, 13:48

Hallo zusammen,

heute gab es eine kleine Überraschung bei den Austros.
Zwei Pflanzen von A. coxii aus derselben Aussaat (identischer Fundort) blühen in zwei verschiedenen Farben:

A_coxii_Malleo (6).JPG


Man sollte kaum glauben, dass es sich um die gleiche Art handelt. Das zeigt aber auch, dass vieles noch unklar ist bei dieser Gattung.

Eine besondere Freude machen uns die beiden folgenden Pflanzen, denn sie blühen zum ersten Mal. Die Art stammt aus dem Westen der Provinz Santa Cruz vom Río Chico. Anders als bei A. bertinii sind die Blüten intensiv rosa.

A_spec_Gregores_SAR4251 (5).JPG


A_spec_Gregores_SAR4251 (14).JPG


Mal schauen, was die nächsten Tage noch so bringen...

Beste Grüße
Lisi

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocactus spec.

Beitragvon scoparius » 23. Mai 2012, 16:06

Eine herrliche Blütenfarbe bei dem A. spec. Gregores.
Die unterschiedlichen Farben der Petalen bei den Coxii sind sehr auffällig. Das macht die Bestimmung einer Art anhand der Blütenfarbe nicht leichter. Allerdings ist die Farbe der Stempel relativ ähnlich.
Gleichen sich die beiden Pflanzen sonst vom Habitus?


Zurück zu „winter-/frostharte Kakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste