Blüten 2011

Benutzeravatar
Immanuel
Beiträge: 29
Registriert: 26. Januar 2009, 22:50
Wohnort: Jena

Blüten 2011

Beitragvon Immanuel » 3. November 2011, 13:04

Hallo zusammen,

zugegeben ich war lange nicht online. Dafür kann ich aber umso mehr Blütenbilder von meinen winterharten nachliefern ;) Dieses Jahr war recht gut, viele Pflanzen haben zum ersten Mal ihre Blüten gezeigt. Darüberhinaus gab es auch einige Neuerwerbungen (vielen Dank an dieser Stelle an Hardy! Dein Pflanzen haben sich prächtig entwickelt) oder einfach nur mächtigen "Zuwachs" (im wahrsten Sinn des Wortes!).

Starten möchte ich allerdings nicht mit einem Kaktus sondern mit Sempervivum remus was ich vor 2 Jahren von Dieter ("kahey") gekauft habe ... gewachsen ist es wie der Wahnsinn. Dieses Jahr gabs zum ersten mal Blüten:

Bild

ebenfalls zum ersten Mal hat Echinocereus triglochidiatus SB201 geblüht, zwar nur 1 Blüte aber immerhin =)

Bild

Escobaria nelliae/minima hat mich ebenfalls mit seinen Blüten erfreut!

Bild

Echinocereus baileyi var. albispina auch das erste mal

Bild

dagegen blüht regeglmäßig Escobaria missouriensis und Escobaria vivipara SB209

Bild

Bild

auch die Echinocerei baileyi sind sehr imposant mit ihren herrlich großen Blüten, die sich sogar von einander unterscheiden

Bild

Bild

nicht zuletzt sein die beiden Echinoceri reichenbachii var. perbellus zu nennen, die ich (neben anderen!) von Hardy bekommen habe

Bild

Bild

Zum Schluss noch der angesprochene "Zuwachs"

2009 habe ich diesen Echinocereus triglochidiatus var. melanocele ebenfalls von Dieter gekauft (auf dem ersten Bild ist das Schild falsch ;) )

Bild

nach nur 2 Jahren sieht er heute (Oktober 2011) so aus

Bild

ein ähnliches Beispiel bildet dieser Echinocereus triglochidiatus HK 1040 der ebenfalls 2009 von einem Kakteenfreund der OG Zwickau gekauft wurde

Bild

heute (Oktober 2011)

Bild

das wars vorerst! Vielleicht kann ja noch jemand etwas von seinem Blütenjahr bei den winterharten zeigen? Die letzten Posts sind ja vom Juli ... da sollte ja noch ein bisschen was nachgekommen sein (hoffentlich!) :D

Immanuel

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Blüten 2011

Beitragvon kahey » 3. November 2011, 15:01

Hallo Immanuel,
die Pflanzen haben sich alle gut gemacht bei Dir, auch haben sie schön zugelegt.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Hansi 2
Beiträge: 288
Registriert: 25. April 2010, 09:30

Re: Blüten 2011

Beitragvon Hansi 2 » 3. November 2011, 19:33

Hallo Immanuel,
Eine gute Basis, denn bei einer guten Kultur wirst du in einigen Jahren deine Pflanzen nicht wieder erkennen.
Ein bescheidener Tipp von mir, im Frühjahr reichlich düngen ;)
Darf ich mit dabei sein, und auch eine Kleinigkeit zeigen??
Dateianhänge
K800_DSC02820.JPG
coccineus ssp. paucispinus
K640_K1024_DSC02895.JPG
triglochidiatus
K800_DSC02896.JPG
triglochidiatus
K800_DSC02890.JPG
Ec. coccineus ssp. rosei
K640_DSC03484.JPG
triglochidiatus
2011 kakteen (175)_klein.jpg
Ec.coccineus
in dieser Größe erstmals geblüht
2011 kakteen (174)_klein.jpg
Ec.coccineus
K640_2011 kakteen (30)_klein.JPG
Ec. inermis
2011 kakteen (173)_klein.jpg
triglochidiatus ssp. mojavensis
Viele Grüße Hansi 2

Benutzeravatar
Immanuel
Beiträge: 29
Registriert: 26. Januar 2009, 22:50
Wohnort: Jena

Re: Blüten 2011

Beitragvon Immanuel » 3. November 2011, 22:55

Dieter,
danke für dein Kompliment! Sind aber auch tolle Pflanzen von Dir (vor allem sind sie hart!) ;)

Hansi,
danke für deinen Tip. Und natürlich sollst du dich sogar was beiteiligen! Dafür war ja mein Beitrag gedacht :D Tolle Echinocereen hast du! Wie ich sehe bist du mehr ein Freund der Topfkultur. Keinen Platz für ein Beet oder keine Lust auf Unkraut zupfen?! :D Stehen deine Pflanzen im Winter draußen oder in einem GH?

Gruß Immanuel

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Blüten 2011

Beitragvon Morgans Beauty » 4. November 2011, 10:28

hallo immanuel, hi @all,

eines meiner lieblingsthemen, wo ich mich gern beteiligen möchte. meine ECCs sind allesamt noch recht jung und haben demzufolge nicht so üppig genlüt, aber das wird sich in den kommenden jahren ändern. ich möchte euch einen teil meiner bescheidenen anlage zeigen und ein paar blütenbilder aus diesem sommer.
Dateianhänge
20110711-135103-995_klein.jpg
20110614-095126-813_klein.jpg
20110614-094909-76_klein.jpg
20110604-193309-165_klein.jpg
20110531-095133-997_klein.jpg
20110531-094826-423_klein.jpg
20110509-195940-55_klein.jpg
20110509-194649-515_klein.jpg
20110509-194642-682_klein.jpg
lg micha

Benutzeravatar
Hansi 2
Beiträge: 288
Registriert: 25. April 2010, 09:30

Re: Blüten 2011

Beitragvon Hansi 2 » 4. November 2011, 18:31

Hallo Immanuel,
danke für Dein Interesse. Meine Kultur zwingt mich aus privaten Handicaps, trotzdem bin ich von meiner Topfkultur überzeugt.
Meine Pflanzen, überwiegend Echinocereen, stehen an einem Südfenster geschützt in Schalen.
Im Winter werden sie ins Gartenhaus gestellt. In meiner Gegend ist die Freilandkultur, auch sogar schon die Frühbeatkultur belastend mit starken Pilzbeifall.
Ich poste noch ein Bild (leider zu dunkel) meine Kakteen an der Südwand.
Dateianhänge
K800_DSC02824.JPG
Viele Grüße Hansi 2

Benutzeravatar
Immanuel
Beiträge: 29
Registriert: 26. Januar 2009, 22:50
Wohnort: Jena

Re: Blüten 2011

Beitragvon Immanuel » 7. November 2011, 23:34

Hallo Micha,

tolle Pflanzen hast du da! Die Escobaris missouriensis mit der fast grünen Blüte ist der Wahnsinn. Auch die Orostachys sind toll. Könntest du vielleicht noch ein bisschen über dein Beet erzählen (also wie lange dus schon hast, wie deine Winter so aussehen, Regenschutz (ja/nein?) etc.)? Mich würde auch noch ein Bild von deinem gesammten Beet interessieren wenn du eins hast ;)

Hansi,

danke für dein Bild und die Erklärungen dazu. Deine Pflanzen scheinen ja auch schon sehr alt zu sein, bei der Größe und den Blüten. Toll!!! :D

schönen Abend,
Immanuel

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Blüten 2011

Beitragvon Morgans Beauty » 8. November 2011, 13:44

hallo immanuel,

mein beet habe ich so vor 2 jahren angelegt, im prinzip bestand es damals schon, allerdings mit tulpen, narzissen und solch gedöns gespickt. eigentlich besteht das beet aus 2 teilen mit je 2 terassen. da habe ich die vorhandene erde mit kies, sand und anderen bestandteilen gemischt und wieder aufgefüllt. regenschutz habe ich nur an einem teil des beetes, wo einige ECCs stehen, meist triglochidiaten. dazwischen tummeln sich einige winterharte sedum und mesembs, die ich teilweise aber im keller überwintere. der grösste teil der beete machen Opuntien aller möglichen klassen aus, davon aber meist kleinbleibende arten wie fragilis-hybriden. dazwischen wachsen allerlei sempervive, Jovibarbas und eben auch Orostachys. bzgl. des bildes muss ich mal schauen, ob ich ein aktuelles finde, wenn nicht, dann wirds nachgeliefert!
lg micha

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Blüten 2011

Beitragvon Morgans Beauty » 9. November 2011, 08:54

so, hier mal ein bild, nicht ganz aktuell, aber es zeigt einen grossteil der kleinen anlage im ganzen!
Dateianhänge
20110719-090625-309_klein.jpg
lg micha

Benutzeravatar
Immanuel
Beiträge: 29
Registriert: 26. Januar 2009, 22:50
Wohnort: Jena

Re: Blüten 2011

Beitragvon Immanuel » 11. November 2011, 22:33

Sieht toll aus! Obwohl deine Opuntien ja auch schon ziemlich groß sind =) Wenn ich wieder in Jena bin, krame ich auch mal ein paar Bilder von meinem Beet raus.


Zurück zu „winter-/frostharte Kakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste