Ferocactus

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 588
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Ferocactus

Beitragvon Thomas Brand » 26. August 2018, 07:51

Moin zusammen,

dieser Tage blühte erstmals der kleine Geselle:
20180824_144854.jpg

20180824_144906.jpg


Ferocactus fordii SB 1244, etwa 5 Jahre alt und 9 cm Durchmesser.
Ist wohl einer der auch schon als kleine Pflanze blühwilligsten Feros - mich freut es trotzdem.

beste Grüße
Thomas

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 26. August 2018, 10:56

Hallo Thomas,

meinen Glückwunsch - auch dass Du nicht über 30 Jahre warten mußtest. ;)

Nur, falls es Dich interessiert: SB 1244 steht für San Quintin und somit handelt es sich bei der Pflanze um die nördliche "subsp. borealis".

Viele Grüße
Manfred

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 25. September 2018, 15:18

Hallo zusammen,

1985 ausgesät - und schon kommt die erste Blüte!!! :lol: :o :lol:
IMG_0390.jpg

IMG_1916-ajpg.jpg


Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Ferocactus

Beitragvon michael » 21. Oktober 2018, 17:35

der hier ist das ganze Jahr sehenswert, finde ich. Auch ohne Blüte.

547.jpg

548.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 21. Oktober 2018, 18:25

Hallo Michael,

... der hier ist das ganze Jahr sehenswert, finde ich.

finde ich auch, deshalb mag ich ja Feros! ;)

Manfredo

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 24. Oktober 2018, 20:29

Hallo zusammen,

hier noch ein Erstlings-Blüher von letzter Woche: Feroc. townsendianus
IMG_0970-a.jpg
Die Pflanze wurde ca. 1996 ausgesät.

Viele Grüße
Manfredo

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 12. Dezember 2018, 21:55

Hallo zusammen,

eine ungewöhnliche Blütenfarbe in diesem Jahr. Feroc. flavovirens von heute:
IMG_8769.jpg

Ich hoffe, die Blüte hält noch bis zum Wochenende ... .

Manfredo

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3924
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ferocactus

Beitragvon CABAC » 13. Dezember 2018, 17:22

Hallo Manfredo,

immer wieder schaffst Du es dieses Forum mit deinen Bilder von Ferokakteen zu bereichern.

Herzlichen Dank dafür.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Ferocactus

Beitragvon michael » 13. Dezember 2018, 17:26

Hallo Manfredo,

Manfredo hat geschrieben:eine ungewöhnliche Blütenfarbe in diesem Jahr. Feroc. flavovirens von heute:
IMG_8769.jpg
Ich hoffe, die Blüte hält noch bis zum Wochenende ... .


hübsch ... ist das jetzt die typische Blütezeit für die Art?
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 13. Dezember 2018, 20:58

Hallo Michael,

ich denke 'mal: "ja" (bein anderen Pflegen blühen die Pflanzen auch um diese Jahreszeit).
Ich bin gespannt, ob sich diesemal die Blütenfarbe in Laufe der Blühdauer auch über zinnoberrot ins lilane wandelt.

Ich habe allerdings auch noch eine gelb blühende Pflanze, die regelmäßig und problemlos im Frühjahr blüht.
http://forum.deutschekakteengesellschaft.de/download/file.php?id=11930&t=1

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1478
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Ferocactus

Beitragvon K.W. » 13. Dezember 2018, 22:25

Manfredo hat geschrieben:>>>

Ich hoffe, die Blüte hält noch bis zum Wochenende ... .



Und dann. . . ?


Guten Abend Manfredo,

in der Tat - bemerkenswerte Farben; klasse!


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 830
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitragvon Manfredo » 13. Dezember 2018, 22:55

Und dann. . . ?

... kann ich hoffentlich (bei gutem Licht) selber ein paar Bilder machen und muß nicht meine Frau behelligen, die bis jetzt so freundlich war ... .
Ich nehm dann noch eine andere Kamera ... .

Viele Grüße
Manfredo


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast