Echinocactus parryi

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Echinocactus parryi

Beitragvon turbini1 » 12. Juli 2016, 07:09

Hallo Zusammen,
am vergangenen heissen Wochenende zeigte eine meiner Lieblingsarten ihre Blüten:

20160710_142410.jpg
Echinocactus parryi


20160710_142319.jpg
Echinocactus parryi


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon michael » 12. Juli 2016, 17:39

Hallo Stefan,

schöne Blüte, Glückwunsch. Kannst Du mal die gesamte Pflanze zeigen, wie groß ist sie und ist sie gepfropft oder wurzelecht?
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon turbini1 » 12. Juli 2016, 19:00

Hallo Michael,
die gezeigte Pflanze ist Saat 2004 und wurzelecht, der Körper hat einen Durchmesser von 8cm und eine Höhe von 7cm. Bei Bedarf würde ich mich ev. von ein paar kleineren Geschwistern von ihm trennen ;-)

20160712_193355.jpg
Echinocactus parryi


20160712_193346.jpg
Echinocactus parryi


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon michael » 13. Juli 2016, 17:39

Hallo,

es ist für mich erstaunlich, das die Pflanzen schon so (relativ) klein blühen, ist das normal? Ich habe hier eine gepfropfte Pflanze, aber ich bin mir nicht sicher ob es ei parryi oder ein polycephalus ist.

DSC_6241.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Echinopsis » 14. Juli 2016, 06:40

Das ist ein Ech. parryi.
Meine haben auch neulich geblüht, mal sehen ob ich Samen ernten kann.

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jordi » 26. August 2016, 19:21

Hier ein paar Standortaufnahmen:
DSCF0408.JPG
DSCF0418.JPG
DSCF0035.JPG
DSCF0034.JPG

und im Garten, vor Jahren als meine Pflanzen noch klein waren.
JM000008.JPG

und heute, nach der letzten Samenernte:
IMG_3222.jpeg

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jiri Kolarik » 28. August 2016, 16:40

Hallo...
Jordi - so einen Garten möchte ich mal haben...tja - wunderschöne Pflanzen...meine Sämlinge sind erst so 3-5cm im Dm, die gepfropften sind ein bisschen grösser...aber bis zum Blühen werden es noch Jahre vergehen...

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon michael » 13. Mai 2017, 17:31

Der derzeitige Neutrieb mit den schönen roten Dornen sieht meiner Meinung nach Klasse aus. Da braucht es eigentlich keine Blüten.
Dateianhänge
DSC_9496.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jordi » 14. Mai 2017, 01:17

Mit der Dornenfarbe kann ich leider nicht dienen. Dafür aber mit Knospen :mrgreen:
IMG_0004.jpeg
IMG_0005.jpeg

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jiri Kolarik » 17. Juli 2017, 18:53

Hallo...

auch ich habe mir diese Pflanze besorgt...

E.parryi

DSC_0676a.jpg


...und das eben neulich in Berlin...tja, von einer CZ-Kakteenfirma... :lol:

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jordi » 18. Juli 2017, 02:02

Jiri,
was kostet denn so ein großes und altes Stück heutzutage in Deutschland?
Meine Pflanzen lassen gerade ihre Samen reifen. Ich ärgere mich aber, daß ich dieses Jahr verpaßt habe, alle Blüten zu bestäuben. So wird es nur 3 Früchte geben. :(
IMG_0194.jpeg

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Echinocactus parryi

Beitragvon Jiri Kolarik » 18. Juli 2017, 07:04

Hallo Jordi,

tja, die Pflanze ist etwa 8-9cm im Dm...und sie war für E 20,- zu haben...sie ist aber gepfropft, von der Unterlage ist aber nichts zu sehen...


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast