Aztekium ritteri

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3879
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Aztekium ritteri

Beitragvon CABAC » 11. Juni 2016, 07:46

Hallo zusammen,

es ist nicht fassbar und kaum zu glauben, aber der alte Klassiker Aztekium ritteri, 1929 von Friedrich Bödeker (BOED) beschrieben hat bis heute hier noch keine eigene Rubrik!


Das wird hiermit geändert :
IMG_0123.JPG
Aztekium ritteri
A_r_1.jpg
Aztekium ritteri
IMG_6766.JPG
Aztekium ritteri


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 361
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Aztekium ritteri

Beitragvon Jiri Kolarik » 17. Mai 2017, 10:43

Hallo...

wurzelechte Pflanzen von A.ritteri sieht man schon oft...diese sind so um 1990 ausgesäet worden...ich habe sie damals um 1993 von einem Freund bekommen, eigentlich 10 Stück, die so 8mm gross waren...ich muss bestehen, dass auch der Topf der gleiche ist..., d.h. so gute 25 Jahren im gleichen Substrat...

DSC_0478a.jpg


...also - halbschattig stellen - so wie es in der Natur ist, weniger giessen....und viel Geduld...


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste