Epithelantha micromeris

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Epithelantha micromeris

Beitragvon Jordi » 23. Mai 2016, 03:27

Ich nenne diese art Epithelantha neomexicana, aber es ist wahrscheinlich die am häufigsten vertretene Epithelantha micromeris, deren Standorte von AZ, NM, TX und ganz durch Coahuila bis nach Nuevo Leon reichen. Wie diese ist sie selbstfertil und produziert haufenweise Samen. Die Blüten erscheinen reicht klein, was aber vermutlich dadurch kommt, daß der wollige Scheitel der Pflanze, aus dem sie sich entwickeln, sehr tief sitzt.
IMG_3292.jpeg

IMG_3291.JPG

Jordi

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3909
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon CABAC » 23. Mai 2016, 04:59

na bei dieser Art und diesem Beitrag kann ich wenigsten auch mal was posten:
IMG_9507.JPG
Epithelantha micromeris


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon turbini1 » 12. Oktober 2016, 14:56

DSC_1712.jpg
Epithelantha micromeris
Tanque Menchaca COAH.


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3909
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon CABAC » 12. Oktober 2016, 15:23

...für dieses Fundortfoto bedanke ich mich.

Und warum ? Mit Recht.

Denn die Gattung ist bei der ganzen Mammillarien-Aztekium-und Turbinicarpenhype ein wenig in Vergessenheit geraten.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon turbini1 » 12. Oktober 2016, 15:55

CABAC dann sag doch das du die magst ;-)

DSC_1794.jpg
Epithelantha bokei
nördl. Estacion Marte COAH


die sind doch sooooo photogen.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon turbini1 » 12. Oktober 2016, 16:03

DSC_1707.jpg
Epithelantha micromeris
Tanque Menchaca COAH.


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon turbini1 » 12. Oktober 2016, 16:45

Mexico 96_00_009.jpg
Epithelantha micromeris
El Paredon COAH.


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon P.occulta » 5. Juni 2017, 08:57

Epithelantha micromeris var. greggii
Dateianhänge
epith (2).JPG
epith (5).JPG
epith.JPG
epith (4).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon P.occulta » 19. Juli 2017, 09:10

Hallo zusammen,

jetzt zeigen mir die doppelköpfigen Epithelantha micromeris var. greggii
ihre Früchte.Sehr schön wie die Epithelantha-Früchte wirken.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Epith greggii.JPG
Epith-Thelo 022.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon Jiri Kolarik » 24. Juli 2017, 18:20

Hallo...

ich habe auch einige...

DSC_7080a.jpg

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon michael » 1. September 2018, 13:09

eine meiner Pflanzen hat jetzt gerade eine Unmenge an Früchten ausgebildet, sieht irgendwie witzig aus.

DSC_2330.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 825
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Epithelantha micromeris

Beitragvon Manfredo » 1. September 2018, 20:31

Ja, die Früchte sehen eigentlich interessanter aus als die Blüten.

Ich habe auch so ein "Ding" seit ein "paar Weilchen" bei mir rumstehen ... ;)
Epithelantha_micromeris_150415_2488-a.jpg

Viele Grüße
Manfredo


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste