Leuchtenbergia

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon Jordi » 14. Mai 2016, 16:59

Stefan, soll das bei Dir dann mal so aussehen?
DSCF0003a.JPG

Das ist übrigens die Form mit der rauen Epidermis, die wir fa. trachythele nennen (Herkunft der Samen seinerzeit von Horst Künzler, New Mexico Cactus Research, Belen, NM):
JM000036.JPG

Jordi

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon michael » 22. August 2018, 19:08

Vor 2 Jahren der letzte Beitrag, hat niemand mehr Leuchtenbergias zum zeigen? Bei mir hat heute die erste in diesem Jahr geblüht, der Duft ist Klasse.

DSC_2095.JPG

DSC_2103.JPG

DSC_2102.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 825
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon Manfredo » 22. August 2018, 22:26

Ich könnte höchstens mal sowas beisteuern:
Leuchtenbergia_principis_180721_0941-b.jpg
(die vorderen Blüten wachsen aus Axillen)

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon michael » 23. August 2018, 06:19

Hallo Manfredo, das schreit doch förmlich zum vorzeigen. Danke. Das mit den Axillen hab ich schonmal anderwo gesehen, ungewöhlich. Zeig doch mal die Pflanze, wenn sie die Blüten offen hat und vielleicht mal eine Gesamtansicht, scheint ja ein größeres, älteres Exemplar zu sein.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 825
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon Manfredo » 23. August 2018, 19:54

Hallo Michael,

mit Blüten war nix - das Wetter war zu schlecht - und im Augenblick ist auch nix.

Aber ein paar Knospen sind zu Zeit da. Wieder drei (hier nur zwei sichtbar) aus den Axillen und eine endständig aus einer Warze.
IMG_1711-a.jpg


Allerdings, das Exemplar ist schon etwas älter nicht mehr ganz so klein ... .
IMG_1712-a.jpg

Viele Grüße
Manfredo

Manfredo
Beiträge: 825
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon Manfredo » 29. August 2018, 14:58

Nachgereicht ... . Es waren leider ungünstige Lichtverhälnisse.

IMG_1830-a.jpg

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon michael » 30. August 2018, 20:55

Danke Manfredo für das Blütenfoto, auch wenn das Licht schlecht war. Interessant finde ich an Deiner Pflanze die intensiven Blautöne der Warzen oder kommt das falsch rüber? Ich hab auch ein paar Pflanzen aber keine hat solch blaue Warzen.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 825
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Leuchtenbergia

Beitragvon Manfredo » 1. September 2018, 20:13

Hallo Michael,

Interessant finde ich an Deiner Pflanze die intensiven Blautöne der Warzen oder kommt das falsch rüber?

ich glaube nicht, die hinkt dem Feroc. glaucescens nicht weit hinterner ... . ;)

Ich habe den Bildausschnitt mal stark "vergrößert", um es zu verdeutlichen ...
IMG_1612-xx.jpg


Viele Grüße
Manfredo


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast