Lophophora

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Lophophora

Beitragvon Josef » 16. Mai 2016, 11:35

Hallo,
diese Lophophora habe ich mal auf Selenicereus gepfropft
von Steffen gekauft. Im vorletzten Winter ist die Unterlage
eingegangen und der Kopf wurde wieder bewurzelt:

Lophophora williamsii_klein.jpg



Es grüßt Josef

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lophophora

Beitragvon CABAC » 18. Mai 2016, 06:14

...garantiert ungeföhnt und untoupiert :

IMG_9808.JPG

IMG_9809.JPG

IMG_9812.JPG


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Lophophora

Beitragvon turbini1 » 18. Mai 2016, 08:14

nicht geföhnt und angestaut:

20160517_140907.jpg
Lophophora fricii var. albiflora
Viesca COAH.


20160517_140847.jpg
Lophophora fricii var. albiflora
Viesca COAH.


20160517_140835.jpg
Lophophra williamsii var. caespitosa
La Perdida TAM.


20160517_140815.jpg
Lophophora williamsii
nördl. Monterrey N.L.


20160517_140758.jpg
Lophophora koehresii
San Francisco S.L.P.


20160517_140740.jpg
Lophophora williamsii
Saltillo > Monclova COAH.


Gruß
Stefan

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lophophora

Beitragvon CABAC » 21. Mai 2016, 08:31

...garantiert nicht geföhnt und schon gar nicht toupiert:

_MG_9856.JPG

Lophophora williamsii f. calabactall
_MG_9857.JPG

Lophophora williamsii f. calabactall
_MG_9858.JPG

Lophophora jourdaniana var. mammillaris (Sammlung Grym)

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Lophophora

Beitragvon Josef » 21. Mai 2016, 08:49

Hallo CABAC,
in einem "Fachforum" ist es vielleicht sinnvoll
Bilder mit Namen zu versehen.
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lophophora

Beitragvon CABAC » 22. Mai 2016, 07:00

OK Josef und hallo zusammen

den Ordnungsruf habe ich verstanden und den Beitrag geändert.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Lophophora

Beitragvon Jordi » 28. Mai 2016, 02:26

Josef hat geschrieben:Hallo CABAC, in einem "Fachforum" ist es vielleicht sinnvoll Bilder mit Namen zu versehen. Es grüßt Josef

Danke Josef, das sollte sich nicht nur Herbert, sondern auch einige andere zu Herzen nehmen.

@Herbert, was sollen die Pflanzen in Deinem Eintrag vom 17.5. sein? Und woher stammen die Namen des Eintrags vom 21.5.? Ist das nicht Korinthenkackerei?

Jordi

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Lophophora

Beitragvon Jordi » 28. Mai 2016, 02:53

CABAC hat geschrieben:Hallo Jordi, über die Aufnahmen von Lophophora koehresii werden sich viel freuen. ...

Na denn, hier noch eine Nahaufnahme von der Art:
LophKoehresii139.JPG

Jordi

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lophophora

Beitragvon CABAC » 28. Mai 2016, 06:08

Also Jordi,
alle Namen aus diesem Beitrag (21.05.) habe ich so übernommen.
Lophophora jourdaniana var. mammillaris (Sammlung Grym): ich war nicht schlecht erstaunt, dass ich mal Originalpflanzen aus der ehemaligen Sammlung von Rudolf Grym bekommen konnte. Der leider verstorbenen Rudolf Grym war so etwas wie ein Guru für mich.

Und wenn ich schon mal dabei bin; Lophophora zieglerii ist auch ein Namen, der wohl so nicht mehr gültig ist. Aus der gleichen Quelle wie Lophophora jourdaniana var. mammillaris habe ich dann auch noch diese Pflanzen bekommen.

IMG_9668.3.jpg
Lophophora zieglerii

IMG_9671.3.jpg
Lophophora zieglerii


Macht weiße Früchte und viele Samen, was ja bie Lophophora eigentlich ungewöhnlich ist.

Lophophora williamsii f. calabactall bekam ich als Samen von einem Sammler, der die Mutterpflanzen mal gesammelt hat. Bei eine großen Menge von Pflanzen dieser Gattung in meiner Sammlung muss ich einfach differenzieren und deshalb bleiben die Steckschilder so wie sind.

... Korinthenkackerei hin oder Korinthenkackerei her...
Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Lophophora

Beitragvon P.occulta » 15. Juni 2017, 07:58

Lophophora williamsii

Lophophora fricii albiflora
Dateianhänge
Loph. will.JPG
Loph. will (2).JPG
fricii.JPG
fricii (2).JPG
fricii (3).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Immergrün
Beiträge: 22
Registriert: 11. Juni 2017, 13:03

Re: Lophophora

Beitragvon Immergrün » 15. Juni 2017, 20:13

Hier in diesem Thread sind wunderschöne Kultur als auch Wildpflanzen zu sehen. Ich liebe die Gattung einfach für ihre vielen Spielarten, einfach schön. mfg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lophophora

Beitragvon CABAC » 17. Juni 2017, 07:34

Lophophora_williamsii_m10.jpg


Hallo Immergrün,
also zunächst begrüße ich dich hierherzlich in diesem Forum. Deine Beiträge werden uns immer willkommen sein.

Du hast recht, Kakteen der Gattung Lophophora erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit.

Sehr speziell und nicht nur wegen runterschiedlich Blütenfarben und Habitus, sehr attraktiv.

Kein Wunder, denn halten sich immer noch sehr sehr hartnäckig ein paar Gerüchte oder Halbwahrheiten wie, Rauschgift und deshalb in Deutschland verboten.

Ach so , den Begriff "Spielart" gibt es eigentlich in der Botanik nicht.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: paartal und 1 Gast