Blossfeldia

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3834
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Blossfeldia

Beitragvon CABAC » 11. August 2011, 07:18

Hallo zusammen,

Kurt hat Recht, dieses Thema gehört eigentlich in die Fotoecke. Da werde ich diese Meldung auch einstellen. Dann können wir da weiter diskutieren.

Nach dem ich tagelang ziemlich gefrustet mit einigen Freeware [jede ComputerDVD ist voll davon] gearbeitet habe und mit den Ergebnissen sehr unzufrieden war, habe ich zunächst mit einer freizugänglichen Software von Adobe gearbeitet. Da klappte es dann auch mit dem verkleinern, skalieren und ausschneiden. Das von mir benutzte PSE 8.0 gab es mal sehr günstig (unter 80 €) bei einem Versandhaus für Fotoartikel und seit dem bin ich total zufrieden. Auch was die Updates an geht...

...in diesem Sinne allseits und immer wohlgesonnene Nullen und Einzen

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Blossfeldia
Beiträge: 82
Registriert: 22. November 2008, 11:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Blossfeldia

Beitragvon Blossfeldia » 24. Oktober 2011, 08:48

Hallo,

die uralte wurzelechte Pflanze hat in diesem Jahr auch erstmals an den Sprossen Blüten gebildet.

Bild

Beste Grüße Blossfeldia

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon kahey » 25. Oktober 2011, 15:12

Hallo zusammen,
nun habe ich mal den ganzen Traet durch gelesen, sehr schöne Bilde gesehen aber über die Haltung von dieser Gattung habe ich nichts mitbekommen.
Bin seid August Dank Herbert Besitzer von 2 Pflanzen.
Wie werden sie gehalten hoch unter Glas in voller Sonne oder eher im Mittelbeet bei weniger Sonne wie ist es mit Wasser gaben ich möchte die beiden doch solange wie möglich behalten.
Wäre um Hinweise sehr dankbar
Viele Grüße
kahey
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Blossfeldia
Beiträge: 82
Registriert: 22. November 2008, 11:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Blossfeldia

Beitragvon Blossfeldia » 25. Oktober 2011, 19:39

Hallo Dieter,

meine Blossfeldien stehen alle im "schattigen" Bereich des Gewächshauses. Gegossen werden die gepfropften und wurzelechten Pflanzen im 2 wöchentlichen Turnus (je nach Witterung und Verdunstung), wie die anderen auch. Allgemein habe ich nicht festgestellt, dass die Gattung Blossfeldia schwierig in der Pflege ist. Mir ist zwar eine gepfropfte Altpflanze eingegangen, hier war aber die Ursache, eine Infektion über die Pfropfunterlage. Die wurzelechten Pflanzen fühlen sich bei der genannten Pflege wohl, im Winter bei 5-7 °C zusammen mit den anderen kühl zu überwinternden Pflanzen.

Beste Grüße Blossfeldia ;)
Zuletzt geändert von Blossfeldia am 26. Oktober 2011, 08:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 520
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon Echinopsis » 25. Oktober 2011, 21:07

Hallo Jan!

Herrliche Pflanze, danke fürs Zeigen!
Stand dieses Jahr mehrmals bei Köhres vor seinen wunderschönen Blossfeldien...aber nein...irgendwo muss mal Schluss sein! Zumindest für dieses Jahr! :mrgreen: Bis dahin erfreue ich mich an Deinen schönen Bildern!

lG,
Daniel

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon kahey » 26. Oktober 2011, 06:27

Hallo Blossfeldia,
vielen Dank für Deine Hinweise über giessen und Haltung, da stehen meine genau richtig hoffen wir im nächsten Jahr auf viele Blüten.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Blossfeldia
Beiträge: 82
Registriert: 22. November 2008, 11:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Blossfeldia

Beitragvon Blossfeldia » 26. Oktober 2011, 07:59

Hallo Daniel,

du hast diese Gattung noch nicht in deiner Sammlung?
Bei deinem "grünen Daumen" und das Interesse an speziellen Pflanzen ist das wirklich schade, zumal sich unter den Gewächshaustischen sicherlich für diese winzigen Pflanzen ein Plätzchen finden lässt. Bis dahin versuche ich dich mit Bildern zu überzeugen. ;)

Beste Grüße Blossfeldia

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 520
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon Echinopsis » 26. Oktober 2011, 17:15

Hallo Jan!

Das Schlimme ist ja - Du hast mich bereits überzeugt!! :D

Nächstes Jahr steht der Neuerwerb endlich an! Entweder in Wiesbaden auf der Börse oder direkt bei Köhres - denn dort habe ich bereits wunderschöne, ältere, wurzelechte Pflanzen gesehen für faire Preise.

Vielleicht finde ich bis dahin ja auch eine Blossfeldia-Cristata, die würde mich noch mehr überzeugen! :mrgreen:

Viele Grüße!
Daniel

Regulus
Beiträge: 12
Registriert: 9. November 2011, 23:38

Re: Blossfeldia

Beitragvon Regulus » 2. Dezember 2011, 01:01

Hallo,

Ich ahbe auch viel Interesse an Blossfeldien. Ist mir niemals gelungen Pflanzchen hoch zu ziehen. leider fehlen mich die Samen ..
Ich habe ein Paar Leute gefunden uber Facebook und die haben viel Erfahrung mit die Anzucht aus Samen ...

Wann man interesse hat an Samenbilder ... ;-)

Viele Grüsse
Willy

bloss3-bb.jpg

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Blossfeldia

Beitragvon zipfelkaktus » 15. Dezember 2011, 08:44

Ja so eine Traumpflanze hat mirs auch angetan, vor 6-7 Jahren war in München auf der Börse ein Händler der hatte Töpfe mit Blossfeldias jeweils 9 Stück pro Topf, ich wollte zwei kaufen, ich dachte mir, was soll ich mit 9 Stück machen, so kaufte ich die Pflanzen nicht und ich bereue es heute noch, denn seither hab ich keine Blossfeldien mehr auf Börsen gesehen,lg. Martin

Regulus
Beiträge: 12
Registriert: 9. November 2011, 23:38

Re: Blossfeldia

Beitragvon Regulus » 15. Dezember 2011, 22:32

Ich war in die lage 3 Pflazen zu kaufen bei .... IKEA!!! :lol:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
turmtobi
Beiträge: 58
Registriert: 21. August 2011, 19:20
Wohnort: Gotha

Re: Blossfeldia

Beitragvon turmtobi » 27. Dezember 2011, 22:55

Pfropfst du die jetzt um oder willst du sie Rückbewurzeln?
"Wenn der Sonne Lieblingserben in der Dürre Durstes sterben,
leben wir,die Sukkulenten,stillvergnügt von unsern Renten."

Gruß Tobi


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste