Blossfeldia

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Blossfeldia

Beitragvon CABAC » 17. Februar 2011, 07:00

Hallo zusammen,

einen Teilnehmer mit dem Namen Blossfeldia haben wir hier schon, aber leider keinen einzigen richtigen Beitrag über diese Kakteengattung, über die Ritter schrieb, dass sie die mit der größten Verbreitung und an Köpfen die zahlreichste ist.

In meinem Verständnis nimmt sie sogar so etwas wie die Stellung einer Leitgattung ein. Denn ähnlich wie Opuntia suphurea forma, Gymnocalycium pflanzii aff oder Aylostera speggazinii aff braucht man garnicht auf die Suche gehen, wenn nicht eine dieser vier Kakteengattungen vorhanden ist.

Mir sind Blossfeldien auf den Reisen recht häufig begegnet. Die zweifellos schönste habe ich auf dem Weg von Tarabuco an den Rio Icla angetroffen:

blossf-177.jpg

blossf-177_1.jpg

blossf-177_m8.jpg


Ich tue mich allerdings mit der Vermehrung und Kultur etwas schwer, aber vielleicht ist hier ja jemand der mir (und anderen) auf die Sprünge hilft...

…in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Blossfeldia

Beitragvon Jordi » 17. Februar 2011, 07:42

Und Du behauptest allen Ernstes, sowas sei eine Blossfeldia Blüte?
Bild

Jordi

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Blossfeldia

Beitragvon Kurt » 17. Februar 2011, 08:35

Lieber Herbert,
auch für die Dummen unter uns: ( ich zähle mich in diesem Fall für Südamerika auch dazu ) Hat die von Dir abgebildete Pflanze auch einen Namen? Sie heißt ja wohl nicht Blossfeldia 177?
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Blossfeldia

Beitragvon CABAC » 17. Februar 2011, 08:59

Hallo zusammen

ja, die Blütenfarbe von dieser Blossfeldia ist wirklich spektakulär.Und angeblich soll diese Standortform auch schon einen Namen haben: Blossfeldia lilliputana var. tarabucoensis. Der Autor ist mir nicht bekannt und warum der das gut 35 Km entfernte Tarabuco damit in Bezug gebracht auch nicht. Denn die Pflanze kommt aus dem Bereich der Ortschaft Icla. Dass es bei Tarabuco zahlreiche Blossfeldienstandorte gibt, dürfte bekannt sein, aber deren Blütenfarbe ist wesentlich schlichter. Und außerdem liegt zwischen beiden Verbreitungsgebieten ein gewaltiges Gebirgsmassiv.

Kurt, damit Du dann heute auch beruhigt Dein Mittagschläfchen antreten kannst, die "177" ist eine Bildnummer in meinem Ordner für Webbilder bei der Gattung Blossfeldia, in diesem Fall auch die identische Standortnummer aus einer anderen Liste. Die Strecke an dem dieser Fundort liegt, kann man mit Fug und Recht als Kakteenautobahn bezeichnen. Sie wird von den Sulcoleuten benutzt, wer allerdings nicht gerade eine PP macht oder gezielt nach Blossfeldia, Echinopsis, Gymnocalycium oder Weingartia sucht, fährt daran vorbei...

...bis nachher mal

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Blossfeldia

Beitragvon Kurt » 17. Februar 2011, 10:12

Hallo Herbert und auch die Anderen,
o.K., o.K. mein Lieber, ich wollte mit meinem Beitrag nur mehr aus Dir herauskitzeln. Auch wenn ich kein Südamerika-Fan bin, so muß ich doch sagen, daß die Blütenfarbe ganz wunderhübsch ist und auch die Art und Weise, wie sie wächst am Standort. Schöne Fotos. Das mit der Nummer habe ich mir schon so gedacht.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
Blossfeldia
Beiträge: 82
Registriert: 22. November 2008, 11:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Blossfeldia

Beitragvon Blossfeldia » 18. Februar 2011, 09:07

Hallo,

sehr interessante äußere Blütenblätter, die ich so auch noch nicht gesehen habe.
Blossfeldia Standorte würde ich auch gerne mal besuchen, wenn die notwendige Zeit vorhanden wäre.
Naja. Später vielleicht. Bis dahin tröste ich mich mit den wunderschönen Bildern von euch.

Mit der Vermehrung ist mir bisher auch noch kein großer Durchbruch gelungen, gebe es aber trotzdem nicht auf.

Anbei 2 Fotos aus meiner "Schatzkiste"

Bild

Bild

Blossfeldia
Zuletzt geändert von Blossfeldia am 22. Februar 2011, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Blossfeldia

Beitragvon CABAC » 19. Februar 2011, 08:23

Hallo zusammen und

Danke an Blossfeldia für diese tollen Fotos! Neidlose Anerkennung !

Da kommen meine Aufnahmen längst nicht mit. Aber möglicher Weise bin ich nur ein Knipser und Blossfeldia ist ein Fotograf.

Hier mal eine Pflanze die ihren Ursprung am Rio Turuchipa hat (steht dort übrigens zusammen mit einer Form von Parodia gibbulosa)

blo_lillip_rioturuM8.jpg


...bis nachher mal

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon michael » 19. Februar 2011, 09:09

Hi,

mit Blüten kann ich (noch) nicht aufwarten, aber mit Sämlingsbildern. Aussaat 2007:
Bild
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Blossfeldia

Beitragvon zipfelkaktus » 21. Februar 2011, 17:25

Hallo Zusammen, bei diesen grandiosen Bildern, steht die Blossfeldia nun auf der haben-will Liste, einfach nur schön anzuschauen,lg. Martin

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Blossfeldia

Beitragvon sabel » 21. Februar 2011, 20:27

@Martin, da stand sie vorher schon, aber jetzt weiß ich auch wirklich ganz eindeutig warum! :D
Danke für die tollen Fotos, Leute!
Alles Liebe
sabel

Benutzeravatar
Blossfeldia
Beiträge: 82
Registriert: 22. November 2008, 11:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Blossfeldia

Beitragvon Blossfeldia » 22. Februar 2011, 12:25

Hallo,

danke schön CABAC, ich muss dich leider enttäuschen. Die Pflanzenfotografie ist nur ein Hobby von mir.
Wenn ich es mir so recht überlege, eines von vielen. ;)
Ich finde eure Standortfotos, wie auch allgemein Fotos mit denen man etwas hervorheben möchte, nicht weniger ästhetisch.

@ Michael. Die sehen aber sehr gut aus. Soweit waren meine Aussaaten noch nie.

Grüße Blossfeldia

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Blossfeldia

Beitragvon michael » 14. April 2011, 07:43

... und jetzt sind meine Pflanzen noch weiter. Ich hoffe doch auf wenigstens 2 Blüten:
Dateianhänge
IMG_0849.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten


Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast