Zusammenlegung der drei Internetforen

Falko 2012
Beiträge: 78
Registriert: 8. März 2012, 01:38

Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon Falko 2012 » 6. Januar 2016, 16:05

www.kakteenforum.com
www.kakteenforum.de
(plus DKG-Forum)

sind drei Foren

Die beiden erst genannten Foren werden von der DKG selbst anscheinend unterschätzt, bzw. die Folgen dessen (Desinteresse an der DKG, keine Neu-Mitglieder)

Ich glaube und schätze Herrn Haage so ein, dass er auf sein Forum verzichten könnte - müsste halt redaktionell dann hier eingearbeitet werden (zumindest manches). In der großen Parteienpolitik spricht man manchmal von "Fraktionszwang".

Bzgl. com weiß ich nicht, ob der Zug hierfür schon abgefahren ist oder der Admin auf sein Forum so verzichten kann.

Nur ich bin (leider) überzeugt, dass der Zug für eine solche Maßnahme (wäre die sinnvollste überhaupt gewesen) wohl abgefahren ist - und der Weg jetzt den die DKG zu gehen hat (grundsätzlich muss alles hinterfragt werden, auch Sachen an die man (aus Gewohnheit) gar nicht, wie bsp. KuaS (siehe Beitrag anderer Topic)

Persönlichen habe ich einen sehr guten Wirtschaftsschulabschluss. Im Allgemeinen ist mir aber die DKG viel zu fachlich aufgebaut (damit ist auch insbesondere die "geschwollene Ausdrucksweise" bsp. von Professoren und Studierten gemeint, mit der man halt den normalen Bürger (potenzielles Neumitglied) nicht erreicht, sondern "abschreckt") - von daher bin auch sehr froh, einige (auch ältere) Kakteenfreunde zu kennen, die nicht studiert haben, nebenbei noch einem bürgerlichen Beruf nachgehen und überwiegend normal reden. Nicht zu fachlich/akademisch.

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon guiterrezii » 6. Januar 2016, 19:35

Hallo Falko,

die drei Internetforen haben miteinander nur das Thema gemein, sonst nichts.
Nicht jeder möchte im gleichen Forum sein, wie alle anderen, man sucht sich jenes aus, welches einem am meisten zusagt, auch der "Umgang" muß passen!
Eine Zusammenlegung kann dazu führen, dass viele sich abmelden, weil sie mit einigen der anderen Foren nicht "können".
Da geh mal gleich ins Netz und mache Deutschland den Vorschlag, alle Kochforen zu Einem zusammenzulegen, macht den gleichen Sinn.
Dein angeblich guter "Wirtschaftsschulabschluß"(Was auch immer das sein mag), spiegelt sich wirklich nicht in Deinen Posts wieder, eher das Gegenteil!!

Ciao, Tom.
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

Falko 2012
Beiträge: 78
Registriert: 8. März 2012, 01:38

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon Falko 2012 » 6. Januar 2016, 20:54

guiterrezii hat geschrieben:Hallo Falko,

die drei Internetforen haben miteinander nur das Thema gemein, sonst nichts.
Nicht jeder möchte im gleichen Forum sein, wie alle anderen, man sucht sich jenes aus, welches einem am meisten zusagt, auch der "Umgang" muß passen!
Eine Zusammenlegung kann dazu führen, dass viele sich abmelden, weil sie mit einigen der anderen Foren nicht "können".
Da geh mal gleich ins Netz und mache Deutschland den Vorschlag, alle Kochforen zu Einem zusammenzulegen, macht den gleichen Sinn.

Dein angeblich guter "Wirtschaftsschulabschluß"(Was auch immer das sein mag), spiegelt sich wirklich nicht in Deinen Posts wieder, eher das Gegenteil!!

Ciao, Tom.


Dieser Zug ist eh abgefahren. Mit den ersten 4 Sätzen gebe ich Dir Recht, hatte ich zum Zeitpunkt des Postings so nicht bedacht.

Wegen meiner Schulbildung, die kannst Du bei Interesse gerne auf Wikipedia nachlesen

https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftsschule_(Bayern)

Mein Abschlußzeugnis werde ich hier sicher nicht öffentlich posten oder einstellen - kann Dir aber soviel verraten, dass ich drei Jahre lang auch Klassensprecher war, vielleicht erschließt sich Dir jetzt evtl, dass ein oder andere offensive Posting meinerseits.

über manchen kleinen Seitenhieb (oberlehrerhaft daherkommend) kann ich hier nur schmunzeln, tangiert mich nicht.

Ich sehe das (mein/unser) Hobby auch ganz anders wie Du, vom Zeitaufwand, vom Fachlichen her. Und ich lebe es anders, mit Schwerpunkt Säulen, die zugegebener Weise auch weniger Fachwissen erfordern. Mir gefallen einfach diese aparten Pflanzen, hat sich früh raus gestellt (in meiner Anfangszeit), wurde stärker und ist bis heute so geblieben.

gymnofan
Beiträge: 258
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon gymnofan » 6. Januar 2016, 20:56

Hallo

ich weiß zwar nicht, was ein guter Wirtschaftsschulabschluß mit Verständigungsschwierigkeiten im botanischen Bereich zu tun hat; bestimmte Texte sind nun mal botanisch und müssen auch so erklärt werden;
ein Zusammenlegen der Foren wäre für mich wirklich leicht hirnrissig und würde der Thematik eher schaden als nützen

VG
Gymnofan

Falko 2012
Beiträge: 78
Registriert: 8. März 2012, 01:38

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon Falko 2012 » 6. Januar 2016, 21:06

gymnofan hat geschrieben:Hallo

ich weiß zwar nicht, was ein guter Wirtschaftsschulabschluß mit Verständigungsschwierigkeiten im botanischen Bereich zu tun hat; bestimmte Texte sind nun mal botanisch und müssen auch so erklärt werden;
ein Zusammenlegen der Foren wäre für mich wirklich leicht hirnrissig und würde der Thematik eher schaden als nützen

VG
Gymnofan


Eigentlich nichts. Persönlich bin ich mehr der Praktiker als jemand, der sich tief und ausdauernd fachlich und auch literarisch mit Kakteen auseinandersetzt.

Wollte nur mal erwähnt haben, dass ich kein Studierter bin, wie einige DKG-Mitglieder und mich in Folge dessen vielleicht für diese Leute auch etwas gewöhnungsbedürftig "anders ausdrücke" - mit Schaden/Nutzen sehe ich auch so, damit hat ich mich im Vorfeld zu wenig auseinander gesetzt.

gymnofan
Beiträge: 258
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon gymnofan » 6. Januar 2016, 21:26

Falko 2012 hat geschrieben:
gymnofan hat geschrieben:Hallo

ich weiß zwar nicht, was ein guter Wirtschaftsschulabschluß mit Verständigungsschwierigkeiten im botanischen Bereich zu tun hat; bestimmte Texte sind nun mal botanisch und müssen auch so erklärt werden;
ein Zusammenlegen der Foren wäre für mich wirklich leicht hirnrissig und würde der Thematik eher schaden als nützen

VG
Gymnofan


Eigentlich nichts. Persönlich bin ich mehr der Praktiker als jemand, der sich tief und ausdauernd fachlich und auch literarisch mit Kakteen auseinandersetzt.

.



Hallo

dann dürfte doch auch die botanische Fachsprache für Dich kein Problem sein ??

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon michael » 6. Januar 2016, 22:47

Hallo Falko,
Falko 2012 hat geschrieben:Persönlich bin ich mehr der Praktiker als jemand, der sich tief und ausdauernd fachlich und auch literarisch mit Kakteen auseinandersetzt.


Du würdest Dich wundern wieviele "Praktiker" sich ebenso "fachlich und auch literarisch mit Kakteen auseinandersetzen". Fast alle Reisende in Sachen Kakteen, die ich kenne, vertiefen sich in Fachliteratur und werten Ihre Reisen fachlich sehr gut aus. Zum Teil kann man das auch in den guten Beiträgen der KuaS nachlesen. Also für mich bist Du hier total auf dem Holzweg.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Falko 2012
Beiträge: 78
Registriert: 8. März 2012, 01:38

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon Falko 2012 » 6. Januar 2016, 23:32

@ Michael

Mir ist das alles zu fachlich (vor allem im Sprach-Chargon) und zu literarisch, wenngleich ich zum Jahreswechsel begonnen habe, mich literarisch etwas verstärkt mit dem Thema auseinander zu setzen, d.h. somit auch "fachlich".

OGVs sind fachlich bei weitem nicht so anspruchsvoll und Neumitglieder (Interessierte) sind auch leicht integrierbar, weil die Sprache nicht so fachlich anspruchsvoll ist - da hinkt die DKG hinterher, zumindest insoweit man neue Leute insbesondere für eine Mitgliedschaft, gewinnen will.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon michael » 7. Januar 2016, 07:09

Hallo Falko,

Falko 2012 hat geschrieben:OGVs sind fachlich bei weitem nicht so anspruchsvoll und Neumitglieder (Interessierte) sind auch leicht integrierbar, weil die Sprache nicht so fachlich anspruchsvoll ist - da hinkt die DKG hinterher, zumindest insoweit man neue Leute insbesondere für eine Mitgliedschaft, gewinnen will.


und schon wieder liegst Du falsch. Die DKG hat eben gerade für die Gewinnung neuer Mitglieder die Reihe der Sonderpublikationen aufgelegt. Diese sind "weniger fachlich", eher allgemein informativ gehalten, geben einen guten Überblick über die behandelte Gattung und enthalten viele ansprechende Bilder.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 258
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon gymnofan » 7. Januar 2016, 09:41

Hallo

wenn aber bereits 3 von 14 Publikationen vergriffen sind und eine nur mehr in wenigen Exemplaren vorhanden ist, ist das nicht gerade ein Anreiz, man sollte evtl die so gesuchten mal doch wieder auflegen;

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon guiterrezii » 7. Januar 2016, 10:33

Da gebe ich Dir mal vollkommen Recht, hier scheint die DKG etwas schläfrig zu sein.
Zumal dies schon recht früh der Fall war.
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

Andreas
Moderator
Beiträge: 259
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Zusammenlegung der drei Internetforen

Beitragvon Andreas » 7. Januar 2016, 10:55

guiterrezii hat geschrieben:Da gebe ich Dir mal vollkommen Recht, hier scheint die DKG etwas schläfrig zu sein.
Zumal dies schon recht früh der Fall war.


Das Thema hatten wir aber doch schon mehrfach. Schaut z. B. mal hier: viewtopic.php?f=41&t=2181&hilit=ausverkauft.

Herzliche Grüße

Andreas


Zurück zu „Initiative Mitgliedergewinnung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste