Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon michael » 30. Mai 2013, 17:00

Hallo,

auf eine Neues. Anlässlich diesen Threads stell ich mal die Frage ob diese Pflanze ein Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ist!?

20130530_165847.jpg


Ich hab die Pflanze seit mehreren Jahren, allerdings ohne gesicherten Namen.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon P.occulta » 30. Mai 2013, 17:11

Hallo michael,

ja das ist ein Thelo. (rinconensis ssp.) phymatothelos.
Dein Thelo. phymatothelos hat auch die typisch rot-violett gefärbten Warzenspitzen.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon Kurt » 30. Mai 2013, 17:20

Hallo Michael,

laut dem Buch "Thelocactus" von Gregor Matuschewski laufen die rinconensis und phymatothelos jetzt unter lophothele und phymatothelos wird nur noch erwähnt. Meiner persönlichen Meinung nach könnte es ein phymatothelos sein, denn die bläuliche und an den Areolen rötlich violette Färbung spricht dafür. Aber es kann auch rinconensis sein, ist ein bißchen schwierig. Wie sehen denn die Blüten aus?
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon Kurt » 30. Mai 2013, 17:55

Hallo Michael,

hier antworte ich Dir noch mal und setze die beiden Bilder aus dem Unterforum Thelocactus mit den Früchten etwas größer ein. Jetzt kann man die Pflanzen vergleichen. Die beiden Pflanzen sollen aus gesicherter Nachzucht sein.
Dateianhänge
083 P1100979 Theloc. phymatothelos, Nr. 1.jpg
084 P1100980 Theloc. phymatothelos, Nr. 2.jpg
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon michael » 30. Mai 2013, 18:21

Hallo,

Danke Euch beiden erstmal. Ein Bild der Blüte reiche ich nach, muss mal suchen.

@Kurt: Deine Pflanzen haben aber keine "an den Areolen rötlich violette Färbung"!? Das ist wohl kein MUSS?
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon P.occulta » 30. Mai 2013, 18:42

Hallo zusammen,Hallo michael

die rot-violett gefärbten Warzen kommen von den Sonnenstrahlen.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon Kurt » 30. Mai 2013, 19:04

Michael, früher hatten sie das mal. Die rosavioletten Spitzen sind verschwunden, obwohl beide Pflanzen direkt unter dem "Sonnenfeuer" stehen, ca. 60 cm unter dem First vom Gwh. Vielleicht liegt es an dem ausgiebigen Sonnenschein dieses Jahr? ich muß mal auf älteren Bildern schauen.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon Kurt » 31. Mai 2013, 08:40

Hallo Michael,

ich hab mal in alten Bildern nachgeschaut. Schon in 2010 war von den rosavioletten Spitzen nichts mehr zu sehen. Nur die Vertiefungen zwischen den Rippen waren auch damals etwas violett. Das Foto ist vom 11.8.2010
Dateianhänge
085 P1050884 Theloc. phymatothelos.jpg
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon michael » 31. Mai 2013, 08:51

Hallo,

ich hab das Thema mal hierher verschoben, denn das es ein Thelocactus ist, war ja klar. ;)
Leider finde ich gerade kein Foto der Blüte, aber ich suche mal weiter.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus (rinconensis var.) phymatothelos ??

Beitragvon P.occulta » 31. Mai 2013, 08:54

Hallo Kurt,

es gibt Thelos. phymatothelos die werden nur in der Vertiefung zwischen den Rippen rot-Violett,
das kann sich noch verstärken so das zwischen mehreren Rippen diese rot-violett auftritt.
Das sieht dann wunderschön aus.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen


Zurück zu „Thelocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast