Thelocactus riconensis

Pantalaimon
Beiträge: 217
Registriert: 27. Juli 2011, 18:52

Thelocactus riconensis

Beitragvon Pantalaimon » 5. Mai 2013, 14:11

Hallo,

hier zwei Bilder von unserem Thelocactus riconensis (Santa Catarina, NL) von gestern:

Bild

Bild

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus riconensis

Beitragvon Kurt » 5. Mai 2013, 14:31

Hallo Chris,

voriges Jahr haben in Wiesbaden zwei gelb blühende Th. rinconensis von einem Gärtner aus einem "Sturmort" südlich von Frankfurt den Weg zu mir gefunden. Das Gelb habe ich noch intensiver im Gedächtnis. Es war sogar Samen in einer Pflanze und heute stehen schon Sämlinge von 2 cm Größe bei mir dank pfropfen.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 904
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus riconensis

Beitragvon P.occulta » 6. Mai 2013, 19:33

Hallo zusammen,Hallo Kurt

du hast Recht,das gelb von den Thelos. rinconensis? die du meinst ist viel intensiver,da ist die Blüte richtig gelb.
Man muss dazu schreiben das es kein Thelo. rinconensis ssp. hintonii sein kann,da stimmt die ganze Bedornung nicht.
Habe auch Thelofreunde in der Tschechei gefragt ob die mehr wissen,leider konnten auch in der Tschechei niemand richtig was über den gelb blühenden Thelo. rinconensis? sagen.
Kurt sollten die Samen die in einer deiner Pflanzen waren doch nicht Artrein sein,sag bescheid.
Glaube aber das deine Thelos. rinconensis mit gelber Blüte noch blühen werden.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen


Zurück zu „Thelocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste