Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 872
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon P.occulta » 29. April 2013, 17:32

Hallo zusammen,

da ich ja der Meinung bin das es über jeden Kaktus genug Informationen gibt
um ein paar Sätze mehr zu schreiben als nur heute hat geblüht .................. ,
will ich hier mal was über die Thelos hexaedrophorus mit rosane Blüten schreiben.

Diese Thelos hexaedrophorus werden oft Thelo. hexaedrophorus "roseiflorus" genannt,
die Bezeichnung roseiflorus ist aber nicht anerkannt.
Um Rio Verde und Las Tablas in San Luis Potosi kommen zwischen weiß blühende
Thelo. hexaedrophorus auch einzeln und selten rosa blühende Thelo. hexaedrophorus vor.
Diese Beobachtungen wurden auch schon in anderen Populationen gemacht,
das neben weiß blühende Pflanzen auch einzelne Thelo. hexaedrophorus abweichen was die Blütenfarbe betrifft.
In der Kultur kommt der sogenannter Thelo. hexaedrophorus roseiflorus immer öfters vor.
Auch wenn die Bezeichnung roseiflorus nicht anerkannt ist,hört sich die Bezeichnung Thelocactus hexaedrophorus "roseiflorus" schon gut an.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Thelo. hexa roseiflorus 002.JPG
29 April 2013 006.JPG
29 April 2013 063.JPG
29 April 2013 016.JPG
29 April 2013 069.JPG
29 April 2013 070.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon Kurt » 29. April 2013, 17:59

Bravo Torsten,

der Meinung bin ich auch. Es gibt sicher immer mehr zu berichten als nur Bild, Name und drei Worten.
Es gibt auch Standorte, wo mehrere Blütenfarben vorkommen. Zum Beispiel habe ich an einem Standort von Encephalocarpus strobeliformis vor einigen Jahren drei Farbschläge fotografiert, in weiß, gelblich und rosa. Den Pflanzen hat man das nicht angesehen. In einem früheren Thema habe ich die Bilder hier vorgestellt.
Bei mir sind die kurzdornigen hexaedrophorus noch nicht so weit, nur die langdornigen ssp. lloydii haben schon geblüht, in weiß.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 872
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon P.occulta » 2. Mai 2013, 16:50

Hallo zusammen,Hallo Kurt

eine gelbliche Blüte bei ein Thelo. hexaedrophorus habe ich noch nicht gesehen,sehr interessant.
Hier noch ein Thelo. hexaedrophorus mit leicht rosane Blüte,leider habe ich von diesen Thelo. hexaedrophorus
keine nähere Informationen.
Diesen Thelo. hexa. habe ich mir damals aus eine Kakteengärtnerei mitgenommen wegen seiner schönen und interessanten Bedornung,
als ich dann die Blüte sah war ich sehr überrascht.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Thelo. hexa1.JPG
Thelo. hexa 2.JPG
Thelo. hexa.JPG
Thelo. hexa und M. scripp 039.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon Kurt » 2. Mai 2013, 17:35

Hallo,

die Blüte ist wirklich sehr schön und gleichmäßig, besonders auf dem 2. Bild schimmert die Blütenmitte so schön rosa. Man könnte meinen es wäre eine andere Blüte, aber das liegt nur an dem Lichteinfall. Auch die Pflanze ist schön.
Von mir noch ein Bild dazu von einer Pflanze, wie sie westl. von SLP-Stadt vorkommen sollen.
Dateianhänge
049 P1100775 Theloc. hexaedrophorus, westl SLP-Stadt.jpg
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon scoparius » 2. Mai 2013, 17:58

Bei mir blüht auch bald wieder eine Form des T. hex. die ich als var kvetae erworben hatte. Kann man diese Form einem bstimmten Standort zuordnen?

Thelocactus hexaedrophorus v. kuetae 2011 Juno18-3.jpg

Thelocactus hexaedrophorus v. kuetae 2011 Juno18-1.jpg


EDIt: Ich habe gerade mal im Buch Thelocactus von Matuszewski und Hinz nachgeschaut: dort wird die als var. (oder Forma) kvetae bezeichnete Gruppe von T. hex. gleichfalls auf die Gegend südlich von Rio Verde lokalisiert.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3792
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Thelocactus hexaedrophorus mit rosanen Blüten

Beitragvon CABAC » 3. Mai 2013, 06:08

Hallo zusammen,

na da bedanke ich mich doch mal wieder für diesen Beitrag und den insgesamt sehr schönen Fotos.

Von Thelocactus hexaedrophorus -aber nur mit rein weißen Blüten -habe ich aus meiner Anfangszeit zwei Exemplare in der Sammlung. Sozusagen als Platzhalter für die Gattung.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Thelocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste