Thelocactus hexaedrophorus

Manfredo
Beiträge: 823
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Thelocactus hexaedrophorus

Beitragvon Manfredo » 2. Juli 2012, 22:35

Hallo Thomas,

besten Dank für die Erklärung!

Manfredo


Zurück zu „Thelocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast