Blühende Thelokakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 27. Juni 2017, 08:03

Thelo. bicolor-Blüte

Thelo. hexaedrophorus,El Nunez,SLP
Dateianhänge
26.6.2017 077.JPG
16.06.2017 027.JPG
16.06.2017 038.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 4. Juli 2017, 08:22

Thelo. heterochromus Mex24, km 23 nach Rosario,Chih.
Dateianhänge
Thelo.JPG
Thelo (2).JPG
Thelo (3).JPG
thelo (4).JPG
26.6.2017 150.JPG
26.6.2017 148.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 12. Juli 2017, 09:11

Hallo zusammen,

es geht weiter mit einen Thelo bicolor v. texensis.
Sehr blühfreudige Thelos die ständig neue Knospen im Scheitel haben.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
bicolor.JPG
bicolor (2).JPG
bicolor (3).JPG
bicolor (4).JPG
bicolor (5).JPG
bicolor (6).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 19. Juli 2017, 09:18

Hallo zusammen,

jetzt blüht auch einer meiner Thelo. nidulans aus Sierra Paila endlich.
Mal schauen wie sich der Wuchs im Scheitel weiter entwickelt.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Epith-Thelo 033.JPG
Epith-Thelo 036.JPG
Thelo. nidulans (2).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 4. September 2017, 06:55

Hallo zusammen,

hier noch ein kleiner Thelo. bicolor aus Starr Co.,Texas,
dieser kleine Thelo hat dieses Jahr zum dritten mal geblüht.
Meine anderen Thelos bicolors machen zur Zeit eine kleine Pause, was das
blühen betrifft.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
bicolor (7).JPG
bicolor (8).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 13. September 2017, 09:17

Hallo zusammen,

hier mal ein bestimmter Thelo. hexaedrophorus
mit einer tollen und extremer Bedornung.
Schon kleine dieser Thelos. hexa. zeigen ihre extreme Bedornung aber diese Thelos
wachsen sehr langsam.
Schade das diese toll bedornte Thelos. hexaerophorus noch eher selten in den Sammlungen sind.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Thelo. hexa. Haas 138.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon CABAC » 14. September 2017, 06:40

Hallo zusammen und hallo Torsten,

danke für das Bild. Ist das eine Mutation ? Oder haben die Schwestern auch diese sehr kräftige Bedornung?
Fürchte aber, dass die Bedornung im Laufe der Entwicklung zur erwachsenen Pflanze verloren geht.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 14. September 2017, 08:08

Hallo zusammen,Hallo Herbert,

das ist keine Mutation und die Bedornung bei diesen Thelos hexaedrophorus
nimmt im alter noch zu,die Bedornung wird noch extremer.
Das sind die Thelos. hexaedrophorus ssp. lloydii.
Habe insgesamt 10 von diesen Thelos und alle sind herrlich extrem bedornt,schöne rote oder rot/gelb Dornen.
Sie wachsen halt sehr langsam,der gezeigte Thelo. ist 7 Jahre alt.
Im Thelocatus-Buch von Grzegorz F. Matuszewski,Stanislaw Hinz,auf der Seite 214/215 sieht man diese tollen extrem
bedornte Thelos.
Keine Mutation,keine verlorene Entwicklung der Bedornung,das ist Mexiko und kein Südamerika ;-)

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon CABAC » 16. September 2017, 07:48

Hallo Torsten,

na, da hast ja wieder eine sehr interessante Pflanze in deine Sammlung geholt.

Langsam wachsend...ich kenne Thelocactus hexaedrophorus eigentlich nur als schnell wachsende groß werdende und robuste Art, die sich darüberhinaus auch noch hemmungslos über wilde Aussaaten im GWH breit machten.

Scheinst ein gutes Händchen für besondere Kakteen und ihre Kultur zu haben. Halte uns doch bitte darüber auf dem Laufenden.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 30. Mai 2018, 06:52

Hallo zusammen,

das die Gattung Thelocacteen nicht komplett vergessen wird,
hier ein schön bedornter blühwilliger Thelo. rinconensis.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Kakteen (9).JPG
Kakteen (8).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 261
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon Markus Spaniol » 3. Juni 2018, 11:47

Mein 1996, als Thelocactus bicolor subsp.. schwarzii gekaufter "Dauerblüher" hat kürzlich die ersten Blüten dieser Saison präsentiert.
Thelocactus_bicolor_ssp._schwarzii, .JPG


In diesem Forum wurde er Thelocactus bicolor zugeordnet.

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Blühende Thelokakteen

Beitragvon P.occulta » 28. Juni 2018, 06:46

Hallo zusammen,

hier noch ein Thelo. bicolor,
immer wieder schön diese bicolor-Blüten.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
Echinop (12).JPG
Echinop (13).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen


Zurück zu „Thelocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast