M. sanchez-mejorada

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: M. sanchez-mejorada

Beitragvon Echinopsis » 21. März 2018, 18:43

Danke Herbert.

Heute :

Bild

Bild

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3908
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: M. sanchez-mejorada

Beitragvon CABAC » 22. März 2018, 07:12

Hallo Daniel,

die Pfropfung stammt übrigens von meinem belgischen Freund Luis van Criekinge. Der Belgier war mit seinen Pfropfungen in den 90 zigern des letzten Jahrhunderts häufig auf deutschen Börsen vertreten. Überwiegend mit sogenannten Raritäten. Hatte damals gute Beziehungen zu allen wichtigen Feldläufern.

Luis war übrigens mal mein Pfropfmeister. Bei einem Besuch bei ihm in Antwerpen haben jeder von uns morgens vor dem Frühstück mal so eben 150 Pfropfungen gemacht. Danach konnte ich es und habe ohne Probleme dann mit guten Erfolg gepfropft.

Hast du deine Pflanze mal auf alte Früchte untersucht? Kann mich erinnern, dass ich meine Mammillaria sanchez mejoradae regelmäßig bestäubt habe.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: M. sanchez-mejorada

Beitragvon Echinopsis » 22. März 2018, 12:19

Hallo Herbert,

Vielen Dank für diese interessante Zusatzinfo!
Nein, nach Samen habe Ich noch nicht geschaut, Das muss Ich mal machen!

Gruß
Daniel


Zurück zu „Mammillaria“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast