Mammillaria hernandezii

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Mammillaria hernandezii

Beitragvon kahey » 4. November 2011, 15:34

Hallo zusammen,
ist bei mir heute zur Blüte gekommen, bedenkt man es ist der 4.11.2011 und 20 Grad.
Viele Grüße
Dieter
Dateianhänge
IMG_4629 - Kopie.JPG
IMG_4628 - Kopie.JPG
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon davissi » 5. November 2011, 14:31

Hallo Dieter,

die ist wunderschön! Meines Wissens ist M. hernandezii auch "normalerweise" ein Winterblüher?!

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon kahey » 5. November 2011, 17:04

Hallo davisii,
es ist meine erste Pflanze dieser Art, so genau habe ich mich noch nicht damit Beschäftigt.
Aber mir gefällt sie auch sehr gut.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon Jordi » 7. November 2011, 06:29

Mamm hernandezii is definitiv ein Winterblüher (meist im November).

Jordi

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon kahey » 7. November 2011, 07:15

Hallo Jordi,
Danke dann hat sie sich ja daran gehalten.
Grüß
Dieter
Viele Grüße
Dieter

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon zipfelkaktus » 13. November 2011, 19:29

Ja auch meine hernandezii blüht jetzt im November, normalerweise blüht sie immer erst im Jänner, weil es im November immer zu kalt ist, lg. Martin
Dateianhänge
004.JPG

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon turbini1 » 25. April 2016, 14:33

uralte Sämlinge von Mammillaria hernandezii

20141018_101631.jpg


20141018_101619.jpg


20141018_101610.jpg


20141018_101559.jpg


Gruß
Stefan

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon Jordi » 5. Mai 2016, 20:29

Ich habe mir mal extra die Mühe gemacht, die folgenden Bilder speziell für dieses Forum zu verkleinern.
Die Bilder sollen zeigen, daß die Art nicht nur Knospen macht, sondern auch blüht, Früchte schiebt und selbst für Nachfahren sorgt, wenn man nicht sorgfältig alle Samen aberntet.
IMG_2530.jpeg

IMG_2916.jpeg

IMG_2878.jpeg

Jordi

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon CABAC » 6. Mai 2016, 05:49

Jordi,
Danke für den Beitrag. Ich bin sicher, dass das Selbstaussäen von dieser Art hier wohl nicht klappt. Mir ist so etwas nämlich noch nicht zu Ohren oder zu Gesicht gekommen. Würde mich aber freuen, wenn sich jemand diesbezüglich mal hier melden würde.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon Jordi » 6. Mai 2016, 16:31

Ei, warum sollte das denn auf der anderen Seite des Atlantik nicht auch klappen? Die Konditionen im Gewächshaus sind doch sicher sehr ähnlich. Aber Ihr seid wahrscheinlich sehr gründlich im Samenabsammeln, daß kein Korn die Chance hat im Schutz von Muttern zu keimen.
Jordi

Jiri Kolarik
Beiträge: 363
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon Jiri Kolarik » 7. Mai 2016, 18:34

...meine M.hernandezii blühen auch im Winter, meistens so zu Weihnachten..., aber auch im Frühling und Sommer...

DSC_0352a.jpg


...aber nur diese Doppelkopfpflanzen...

philcactus
Beiträge: 15
Registriert: 12. September 2012, 19:50

Re: Mammillaria hernandezii

Beitragvon philcactus » 4. Dezember 2016, 14:49

Es weihnachtet allmählich, und da kommt sie wieder, belohnt uns für die aufmerksame ganzjährige Pflege und Aufmerksamkeit,
bei dieser Pflanze heute gleich dreißig Blüten gleichzeitig!
RIMG0015 (2)a.jpg

Und Herbert, die Aussaat funktioniert gut mit einem Schuss Riesling oder Gewürztraminer, Spätherbstlese, selbstverständlich!
Gruß aus dem Elsass
Jean-Pierre


Zurück zu „Mammillaria“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast