und es werde Licht !

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

und es werde Licht !

Beitragvon CABAC » 23. Januar 2011, 08:44

Hallo zusammen,

Fotografieren in der dunklen Jahreszeit ist immer ein wenig problematisch. An manchen Tagen reicht noch nicht ein Mal das Tageslicht aus, um ein vernünftiges Foto hinzubekommen.
Das Argument, dass es doch Blitzlichtgeräte gibt, macht mich nicht gerade glücklicher, denn ich bin jemand der sehr ungern eben solche Zubehörgeräte einsetzt. Zu scharfe Kontraste, zu wenig Gestaltungsmöglichkeiten, zu teuer und und und…

Welche Alternativen gibt es außerdem? Dieser Frage bin ich nachgegangen und bin schnell in einschlägigen Katalogen fündig geworden. Die Lösung meiner Probleme besteht darin, dass ich ja auch mit Dauerlicht fotografieren kann. Nun, bei der Samenfotografie setze ich schon seit ein paar Jahren LED-Rundleuchten - mit gutem Erfolg und zufriedenen Bildergebnissen - ein. Warum also auch nicht diese Lichtquelle bei anderen Aufnahmen, wie zum Beispiel der Sämlingsfotografie, einsetzen? In besagten Katalog eines großen Fotofachhandels fand ich schnell geeignete Studioleuchten. Aber die Anschaffungskosten hätten mich für die nächsten 10 Jahre zum argumentativen Leibeignen gemacht.

Es muss also billiger gehen und es geht, denn rein zufällig fand ich in einem Billigmöbelladen eine LED-Leuchte, die nicht nur wie eine Mini-Studioleuchte aussieht, sondern auch mit ihren 36 LEDs soviel Licht macht, dass damit problemlos Nahaufnahmen machen kann. Von Preis her übrigens unschlagbar, keine 8 € pro Leuchte. Nach ein paar Probeaufnahmen fand ich dann heraus, dass man mit drei von diesen Lampen soviel Licht bekommt, das die Bündelung (zusammenführen von mehreren Lichtquellen) ein Spotlicht ersetzt. Und einwandfreier Vorteil von dieser Beleuchtung ist, dass sie kaum Wärme abstrahlt und ich somit nicht befürchten muss, dass meine Sämlinge während der Fotosession vertrocknen.

So sieht die Anwendung von drei LED-Leuchten übrigens in der Praxis aus:
studioleuchten_m8.jpg

das Rohbild so:
studioleuchten_2_m8.jpg

und nach drei Arbeitsschritten so:
studioleuchten_3_m8.jpg


...in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen und vor allen Dingen sonnigen Sonntag

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: und es werde Licht !

Beitragvon scoparius » 23. Januar 2011, 17:47

Hallo Herbert,
ein schönes Endergebniss. Die drei letzten Arbeitsschritte hast Du mit einem Bildbearbeitungsprogramm getan?

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: und es werde Licht !

Beitragvon Jordi » 24. Januar 2011, 06:36

Mir liegt eine etwas weniger aggressive Bearbeitung mehr. So würde Ich aus Deinem Urbild etwa folgendes machen.

Jordi

Ach und übrigens, ich nutze nur die im iMac durch iPhoto vorgegebenen ganz einfach anwendbaren Möglichkeiten.
Dateianhänge
studioleuchten_2_m8.jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: und es werde Licht !

Beitragvon CABAC » 24. Januar 2011, 07:19

Hallo über den großen Teich und hallo zusammen,

Jürgen, gut gemacht. Wenn ich etwas mehr Mühe gegeben und mir Zeit genommen hätte, dann wäre - möglicherweise oder vielleicht- das Bild so ähnlich ausgefallen...

Aber eigentlich wollte ich hier das Problem digitale Fotografie und Beleuchtung ansprechen und diskutieren. Scheinbar hat noch keiner Erfahrungen mit dieser Lichtquelle gesammelt.

Denn was auf den ersten Blick doch recht einfach aussieht, hat seine Tücken. Jens und deshalb habe ich das Bildearbeiten müssen. Alleine des Ausschnittes wegen. Aber wie ich es schon Jürgen telefonisch mitteilte, die Idee war da und sollte nun auch gleich ins Forum gestellt werden.

Und außerdem gibt es auch noch die Frage der Sichtweise zu klären bzw. vor welchen Monitor man sitzt, Röhre oder Flachbild und oder sollte man /frau kalibieren oder nicht ?

Ganz ehrlich, am liebsten fotografiere ich an einem hellen sonnigen Tag bei diffusem Sonnenlicht; jede künstliche Aus(Be)leuchtung ist nur ein schlechter Kompromiss...

...in diesem Sinne wünsche ich allen eine erfolgreiche Woche

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Fotografie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast