Aporophyllum Fotos

Benutzeravatar
Ruhe
Moderator
Beiträge: 26
Registriert: 1. November 2010, 23:35

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon Ruhe » 15. Mai 2012, 07:37

Gestern ist mein Prof. Dr. Lenzen aufgegangen.....
Dateianhänge
P1220752.jpg

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon Arnhelm » 10. Juli 2012, 21:14

Hier zeige ich mal Bilder von meiner bisher größten Blüte, die ich an einem Aporophyllum hatte. Die Sorte heißt Evita und die Blüten erinnern schon sehr an eine Epi-Blüte, vor allem den Petersen-Frühlingssorten sieht sie recht ähnlich.

Aporophyllum Evita 2012-01.JPG

Aporophyllum Evita 2012-02.JPG

Aporophyllum Evita 2012-03.JPG


Der Blütendurchmesser betrug fast 20 cm :
Aporophyllum Evita 2012-06.JPG


Dafür hatte die Pflanze bei mir auch sehr lange auf die erste Blüte warten lassen und war auch vom Wuchs her nicht sehr üppig. Aber in diesem Jahr startete sie dann richtig durch und es gab wenigstens mal EINE Blüte.

Benutzeravatar
WalleW
Beiträge: 48
Registriert: 19. November 2009, 18:18
Wohnort: BW-WN (Germany's wilder Süden)

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon WalleW » 11. Juli 2012, 17:48

Hi
Whoow, was für ein Riesenteil :shock:
Viele Grüße WalterBild

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 164
Registriert: 3. Dezember 2008, 08:11
Wohnort: bei Köln

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon Christa » 12. Juli 2012, 18:41

Hallo,

wunderschön.

LG Christa

Benutzeravatar
Hatiorus
Beiträge: 31
Registriert: 23. November 2010, 13:16

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon Hatiorus » 8. Mai 2013, 10:24

Hallöchen,

vor genau einem Jahr war hier in diesem Thread die Rede davon, ob es einen richtig gelb blühenden Aporocactus gibt. Damals hatte ich von der Sorte 'Brigitte' berichtet, eine Züchtung von Werner Sporbert.
Nun ist es soweit, jetzt kann ich das Blütenfoto nachreichen.

Gruß
Horst
Dateianhänge
Brigitte 1.JPG

Benutzeravatar
WalleW
Beiträge: 48
Registriert: 19. November 2009, 18:18
Wohnort: BW-WN (Germany's wilder Süden)

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon WalleW » 9. Mai 2013, 10:42

Hi
Wirklich schöne Blüte!
Nur so richtig aporolike sind die Triebe ja nun wirklich nicht.
Da wünsche ich mir noch was, wo die Triebe mehr in D.flagelliformis oder D.martianus gehen.
Also schön rundlich (mehrkantig) mit dichtem Dornenkleid. Was nicht ist kann ja noch werden.
Auf jedenfall ist Sporberts "Brigitte" ein Fall an dem eine Weiterzüchtung sicher lohnend erscheint.
Viele Grüße WalterBild

Benutzeravatar
Hatiorus
Beiträge: 31
Registriert: 23. November 2010, 13:16

Re: Aporophyllum Fotos

Beitragvon Hatiorus » 13. Mai 2013, 08:52

Hallöchen,

ja, das mit der Triebform, die nicht wirklich nach einem "richtigen" Aporocactus aussieht, ist wohl wahr.
Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass vor allem in letzter Zeit so manches als Aporocactus "gehandelt" wird, wenn nur die Triebe nicht flach, einigermaßen schmal und vor allem hängend sind.

Die Idee mit der Weiterzüchtung ist auch meiner Ansicht nach wert, weiter verfolgt zu werden - und bereits "in Arbeit" :lol:.
Wenn etwas daraus wird, dann sind die Eltern der neuen Zuchtreihe 'Brigitte' x Aporocactus flagelliformis ...

Gruß
Horst


Zurück zu „Aporophyllum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste