Sarcocaulon peniculinum

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3921
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Sarcocaulon peniculinum

Beitragvon CABAC » 6. Juli 2010, 06:47

Hallo zusammen,

wir Pflanzensammler sind schon seltsame Geschöpfe. Jagen jahrelang seltenen und seltsamen Pflanzen hinterher und erfreuen uns dann nicht nur daran sie endlich in der Sammlung zu haben,sondern wie im Falle der gezeigten Sarcocaulon peniculinum, dass sie dann auch endlich mal Leben zeigen und oder auch blühen.

1995 habe ich dieses Kleinod auf der ELK erstanden. Der Verkäufer stattete mich mit Kulturtips und mit dem Rat, mich in sehr langer Geduld zu üben, aus. Seit dem passierte nicht viel. Ein paar Mal zeigten sich die filigranen Blätter und auch einmal eine Blüte.
Erst seit vorletztem Jahr blüht bei mir S.peniculinum regelmäßig. Es ist zwar immer nur eine einzelne Blüte
sarcocaulon_peniculinum_m8.jpg


aber immerhin...

...in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Asclepidarium
Beiträge: 361
Registriert: 22. November 2008, 16:58
Kontaktdaten:

Re: Sarcocaulon peniculinum

Beitragvon Asclepidarium » 8. Juli 2010, 20:52

Hallo CABAC,

da die Sarcocaulon auch zu keinen Lieblingen zählen kann ich nur bestätigen, dass S. peniculinum ein sehr schönens Kleinod ist. Leider ist die Pflanze doch extrem langsam und ziert sich ziemlich mit den Blüten. Aber immerhin kommt meine auch so auf 1 Blüte pro Jahr. Aber was soll es, bei dieser Pflanze ist v.a. auch die Körperform, die sehr schönen Blätter und die extreme Sukkulenz das Reizvolle.

Viele Grüße

Ulrich Tränkle
Viele Grüße

Ulrich Tränkle


Zurück zu „Sarcocaulon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast