Schlumbergera variegata?

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 523
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Schlumbergera variegata?

Beitragvon Echinopsis » 18. Januar 2009, 09:33

Hallo zusammen,

im Auftrag einer Freundin soll ich mal fragen was das für eine Schlumbergera ist. Die Pflanze hat gelbliche Ränder, ist das irgendwas besonderes? Vielleicht eine variegata? Gibt es überhaupt variegatas unter den Schlumbergera? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, hier das Foto:

Bild

Bild

Bild


Vielen Dank schon im Vorraus.

Gruß,
Echinopsis

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon kaktusfamilie » 18. Januar 2009, 09:45

Hallo Echinopsis,
wenn man auf den von Dir in der Signatur angegebenen Link

Meine Sammlung, Kakteenbilder usw unter: http://www.echinopsis-kakteen.npage.de

geht, wird angezeigt dass Deine Sammlung unter einer neuen Adresse zu finden ist.

Es wäre deshalb sicherlich sinnvoll den Link in der Signatur zu ändern.

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 523
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon Echinopsis » 18. Januar 2009, 10:06

Hallo,

schon geändert ;) Hab ich dann wohl damals vergessen..

Vielleicht meldet sich ja jemand wegen Schlumbergera.

LG,
Echinopsis

kaktusgärtner
Beiträge: 25
Registriert: 11. Januar 2009, 00:51

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon kaktusgärtner » 18. Januar 2009, 10:27

Warum soll es sowas nicht auch geben? Es gibt ja soveile mitationen bei Kakteen variegata gibt es ja z.b auch an Astros usw. warum nicht auch an Schlumbergera? Ich glaube eine Echinopsis fängt auch damit an werde mal ein Bild heute machen von ihr.

Frazzor
Beiträge: 2
Registriert: 24. November 2008, 22:37
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon Frazzor » 18. Januar 2009, 11:34

Hallo Echinopsis,

also bei normalen Pflanzen würde ich auf Chlorose bzw. Kalkchlorose tippen. Zumindest wäre das Schadbild, das die Blätter von außen her Hell werden zutreffend. Man sollte beobachten ob das ganze sich weiter ausbreitet.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 13
Registriert: 23. November 2008, 00:47
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon Norbert » 21. Januar 2009, 22:06

Hallo Echinopsis,

ich halte das für eine temporäre, umweltbedingte Veränderung. Zum einen sind sämtliche Basistriebe rein grün und auch der Neuaustrieb (auf Bild 1 links unten) zeigt sich rein grün.

(Ich habe das Mary auch schon geschrieben)
Viele Grüße
Norbert

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 523
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Schlumbergera variegata?

Beitragvon Echinopsis » 25. Januar 2009, 19:44

@Norbert: Okay, das müsste man natürlich auch in Betracht ziehen.

Soweit danke für die Antworten. Schön dass du auch hier angemeldet bist (@Norbert)

lG soweit,
Echinopsis


Zurück zu „Schlumbergera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast