Tephrocactus

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 26. Mai 2011, 15:45

Hallo zusammen,
ich hatte noch einen vergessen Tephrocactus geometricus f. Fiambala
hat zur Zeit eine Knospe.
Dateianhänge
IMG_3546 - Kopie.JPG
IMG_3545 - Kopie.JPG
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 6. Juni 2011, 16:07

Hallo zusammen,
nun kann ich auch die offene Blüte von meinem Tephocactus geometricus f.Fiambala zeigen.
Dateianhänge
IMG_3740 - Kopie.JPG
die Blüte
IMG_3743 - Kopie.JPG
Tephrocactus geometricus f.Fiambala
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1366
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon michael » 11. Juni 2011, 07:52

neben geometricus ist der alexanderi für mich einer der schönsten Tephrocacteen.
Dateianhänge
IMG_1804.JPG
IMG_1805.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 11. Juni 2011, 08:51

Hallo Michael,
ja das ist ein sehr schöner vor allen die bedornung der Pflanze ist Toll.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon davissi » 21. August 2011, 13:51

Hallo zusammen,

Hier dann mal meine Pflanzen:

Bild
Tephrocactus articulatus f. papyracanthus(frisch getopfter, bewurzelter Steckling)

Bild
und mit Tephrocactus curvispinus

Bild
Hier ein "Glied" von der gleichen Pflanze wie im Bild vorher, also T. curvispinus ;)

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3860
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus

Beitragvon CABAC » 21. August 2011, 17:16

Hallo zusammen und hallo David,
wie wir hier täglich bestätigt bekommen, bist Du durch den Kakteenvirus total verseucht. Aber wir alle kennen das Krankheitsbild und sehen nun an Dir, dass der Verlauf sehr sehr schwer ist. Das Gute daran ist, dass Du damit sehr alt werden kannst. Bei diesem besonders schweren Verlauf, packt Dich in Kürze auch noch ein schweres Reisefieber, dass in der ersten Phase dazuführt, dass Du Deine gesamte Freizeit damit verbringst, um von Börse zu Börse, von Kakteengärtnerei zu Kakteengärnerei, um dann schließlich von Treffen zu Treffen zu düsen.

Und ich prophezeihe Dir noch was, in gar nicht so langer Zeit sitzt Du im Flieger und bewegst Dich auf der anderen Seite des Atlantiks ziemlich bodennah, kennst weder Hunger noch Durst, hast die Finger voller Dornen, Deine Arme und Beine sind zerkratzt, bist aber unheimlich glücklich.

Und dass Allerschlimmste wird sein, dass Dein Umfeld Deine Kreativität, wie Du es möglich machst, obwohl in Deiner Sammlung nicht 1 mm² Platz ist, trotzdem noch 10 zusätzliche Töpfe unterbringst, hemmungslos ausnutzen wird. Diese Falle schlägt zu und Du merkst es nicht, denn Du bist rettungslos von diesem Virus befallen...

...in diesem Sinne wünsche ich Dir und allen Anderen einen schönen Abend und immer viel Spaß

CABAC

PS: Schöne Tephrocacteen hast Du !!! Kennst Du schon Punas ?
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon davissi » 21. August 2011, 17:48

Hallo zusammen und Hallo CABAC,

Ja, Punas kenne ich, die werden von Anderson & Hunt ja zu Tephrocactus gestellt... :roll:
Danke für's Kompliment das meine Tephros sehr schön sind... :oops:

Dann bin ich ja beruhigt das ich damit sehr alt werden kann... :lol:

Einen schönen Abend wünsche ich dir und natürlich auch allen anderen
David

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 27. März 2012, 17:41

Hallo zusammen,
Heute beim nachschauen habe ich an einem Tephrocactus, wenn mich nict alles Täuscht die ersten Knospen endeckt.
Viele Grüße
Dieter
Dateianhänge
IMG_1732 - Kopie.JPG
Tephrocactus geometricus
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Tephrocactus

Beitragvon scoparius » 27. März 2012, 19:32

Könnte das nicht auch der Beginn eines neuen Segmentes sein?

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 28. März 2012, 06:42

Hallo scoparius,
es könnte sein aber nicht an 3-4 Stellen, warten wir die nächsten Tage mal ab.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Tephrocactus

Beitragvon scoparius » 28. März 2012, 19:00

Hallo Dieter, Du hast recht, aus den wolligeren seitlichen Areolen könnte auch etwas wachsen.
Viele Grüße, Jens

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 28. März 2012, 20:37

Hallo scoparius,
Morgen soll ja das Wetter wieder schlechter und kälter werden, schaunmer mal.
LG
Dieter
Viele Grüße
Dieter


Zurück zu „Opuntioideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste