Tephrocactus

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Tephrocactus

Beitragvon kahey » 1. September 2009, 14:18

Hallo Tephrofreunde,
ich habe einige Tephrocacteen geometricus und 2 geometricus f.Fiambala, die sich in diesen Sommer sehr gut entwickelt haben :lol: hier meine Frage wie lange bekommen die Pflanzen Wasser die stehen im Gewächshaus sehr hoch unter dem Glas.
Nur geblüht haben beide noch nicht, weil ich glaube das ich zu früh aufgehört habe zu gießen oder zu früh angefangen habe Wasser zugeben.
Kann mir einer einen Tipp geben :roll:
Hier 2 Bilder von den Pflanzen
Viele Grüße
kahey
Dateianhänge
Tep.geom.jpg
Tephr.geometricus f. Fiambale
Tephr.geo.JPG
Tephrocactus geometricus
Viele Grüße
Dieter

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Tephrocactus

Beitragvon kaktusfamilie » 1. September 2009, 20:55

Hallo kahey,
kann dir leider keine verbindlichen Angaben wegen der Pflege machen.
Der Spezialist, Michael Kiessling, ist momentan im Urlaub und wird sicherlich Stellung beziehen wenn er wieder zurück ist.
Auch in seinem Buch gibt es keine genaueren Angaben dazu.
Wenn du mal eine große Gruppe knospender Tephrocactus geometricus sehen möchtest, dann schau mal in diesem Beitrag von mir unter diesem Link.
http://www.dkg.eu/cms/cs/index.pl?id=48 ... ge=1&sid=c
Dreimal darfst du raten wo ich diese Aufnahmen gemacht habe?
Ctenoides hat auch von seinem schönsten Urlaubstag bei Michi gerade im Forum einen Beitrag eingestellt.

Benutzeravatar
cyrill
Beiträge: 38
Registriert: 22. November 2008, 15:12
Wohnort: Suiza
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon cyrill » 2. September 2009, 20:25

Lieber kahey,

Die Nominalform welche früher mal als T.geometricus beschrieben wurde und wenige Dornen besitzen kann,
wird Dir sicherlich demnächst blühen. Bei mir ab 2-3 Gliedern.
Haben die Pflanzen Feldnummern?
je nach dem ob die Aufsammlungen von westlich oder östlich von Fiambala stammen variieren diese alexanderi `s enorm. Östlich sehen die Pflanzen mit ihrer schieren Masse wie T.aoracanthus aus. Diese brauchen auch ein wenig mehr Zeit um zur Blühreife zu gelangen.

Gruss Cyrill
Quid pro quo

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 3. September 2009, 07:53

Hallo cyrill,
leider sagst Du wenig über die Haltung der Pflanzen was mich im wesentlichen intressieren würde ist, wie lange wird im laufenden Jahr noch gegossen ab wann ist Ruhe Zeit.
Viele Grüße
kahey
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
hardy
Beiträge: 69
Registriert: 22. November 2008, 15:08
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon hardy » 3. September 2009, 13:40

hi kahey,

ich handhabe das ganz einfach: wenn meine "flachtriebopuntien" zu schrumpfen beginnen (faltig zu werden :lol: ), höre ich auch auf, die Tephros zu gießen; in der regel ende August bis spätestens mitte September, sofern die neuen glieder ausgereift sind.
Wann die pflanzen blühen, kann ich nicht mit sicherheit sagen, dieses jahr erst blühte ein 4-jähiger sämling. ansonsten ist in der vegetationsperiode eine gute !!! versorgung mit nährstoffen und wasser wichtig.
der gießbeginn ist eine glaubensfrage. bei mir wird das mit dem wetter geregelt: wenn schon im frühjahr lange schönwetterperioden (wie dieses jahr) sind, gieße ich auch schon mal ende März. wichtig ist, nicht alles nach schema"F" zu machen, sprich, es wird generell anfang Mai angegossen. ein bischen muss man seine pflanzen schon beobachten, ob das wasser verwertet wird oder die pflanze noch schläft. wenn die pflanzen dann beginnen, sich zu füllen, wird ordentlich dünger zugesetzt.
Dateianhänge
0153.jpg
viele grüße,
opa hardy

www.hardyfei.de

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 3. September 2009, 18:55

Hallo hardy,
vielen Dank das hat mir schon sehr geholfen.
Gruß
kahey
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 28. Mai 2010, 16:45

Hallo zusammen,
nun ist es endlich soweit meine 2 Tephrocacteen geometricus sind zur Blüte gekommen. Fast 3 Wochen haben sie wegen der kalten Witterung in Knospe gestanden.
Tephrocactus geometricus
Bild

Bild

viele Grüße
kahey
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 164
Registriert: 3. Dezember 2008, 08:11
Wohnort: bei Köln

Re: Tephrocactus

Beitragvon Christa » 28. Mai 2010, 19:14

Hallo Kahei,

wunderschöne Blüten. Vielen Dank fürs zeigen.

LG Christa

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 4. Juni 2010, 16:24

Hallo zusammen,
nun ist auch der 2. Tephrocactus geometricus zur Blüte gekommen
Bild

Bild

es ist die gleiche wie bei der 1. Pflanze
viele Grüße
kahey
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 3. Mai 2011, 15:34

Hallo zusammen,
mein Tephrocactus Blüt in diesem Jahr habe ich aufgepasst und nicht zufrüh gegossen, so das die Knospen auch zur Blüte gekommen sind.
In diesem Jahr werden alle 3 Pflanzen blühen die ich habe.
Bild

Bild
wenn die nächsten blühen kommen noch mehr Bilder
Viele Grüße
kahey :)
Viele Grüße
Dieter

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Tephrocactus

Beitragvon zipfelkaktus » 12. Mai 2011, 20:32

Hallo, das sind wirklich sehr schöne Blüten,lg. Martin

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1235
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tephrocactus

Beitragvon kahey » 26. Mai 2011, 15:01

Hallo zusammen,
nun haben alle geblüht, einer hat eine Knospe, zum erstenmal auch der größte den ich habe.
Dateianhänge
IMG_3559 - Kopie.JPG
IMG_3544 - Kopie.JPG
IMG_3543 - Kopie.JPG
Tephocactus geometricus
Viele Grüße
Dieter


Zurück zu „Opuntioideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste