Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Jiri Kolarik
Beiträge: 363
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon Jiri Kolarik » 12. März 2016, 14:32

Hallo an alle...

Soehrensia uebelmanniana - diesen Namen nimmt man bei Pflanzen aus Chile, die etwa von Banos de Puritama bis Caspana wachsen...
Soehrensia korethroides - das sind Pflanzen von Abra Blanca, Cuesta Lipan, Salinas Grandes (Jujuy), an der Strecke zu Abra Acay, etc. - blüht von gelb bis rot...
Natürlich - ob es S./L./E. formosa ist, lasse ich anderen...

Blühende T.geometricus...
um 2000m

122a.jpg


um 3000m

DSC_0237a.jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon CABAC » 12. März 2016, 16:13

Danke Jiri,

na, hoffentlich sind jetzt hier die Anklicker, nicht von der blassen Blütenfarbe enttäuscht.

Mach(t) es gut

CABAC

...der
frühe Vogel kann mich mal !
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon CABAC » 14. März 2016, 06:53

Hallo zusammen,
nach so vielen tollen Beiträgen mit ebenso tollen Fotos aus dem Habitat, will ich heute mal ein paar Fotos von T. geometricus aus der Kultur zeigen:

Tephrocactus_geometricus_2.jpg


Tephrocactus_geometricus_1.jpg


Tephro_geom_fr_1.jpg


Tephro_geom_fr_3.jpg


Tephro_geom_fr_4.jpg


Tephrogeometricus_samen.jpg


Macht es gut


CABAC

...der
frühe Vogel kann mich mal !
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 363
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon Jiri Kolarik » 14. April 2016, 14:23

Hallo...irgenwo ist etwas (= Hund) vergraben...meine und auch von anderen (nobby, Lisi,...) zeigen sich die Bilder nicht!!! Nur die von CABAC ja...!!!??? Und - wenn ich auf meine Klicke, zeigen sie sich...

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon CABAC » 8. Mai 2016, 05:48

Hallo zusammen,

also bei dieser Pflanze ist kein Hund begraben, sondern sehr viel los:

IMG_9573.JPG
???

IMG_9697.JPG
???

IMG_9699.JPG
???

IMG_9701.JPG
???

Ich weiß nur noch nicht so richtig was daraus wird . Drei neue Triebe? Oder gar drei Blüten?

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon CABAC » 14. Mai 2016, 06:07

Hallo zusammen, ein frei ausgepflanzter Tephrocactus geometricus wäre schon mal was, was mir auch gefallen könnte!

Ein schönes Foto hat uns unser Jordi hier eingestellt! Danke dafür.

Also wenn ich nicht genau wüsste das er noch nicht an dem einen bewussten Fundort westlich von Fiambala gewesen ist, würde ich glatt behaupten, dass seine Pflanze von dieser hier abstammt:

IMG_2532Am8.jpg
T_geometricus


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon CABAC » 4. Juni 2016, 07:28

Hallo zusammen,
sie fällt in diesem Jahr etwas spärlich aus, die Blüte von Tephrocactus geometricus:

IMG_0028.JPG
Tephrocactus geometricus

IMG_0030.JPG
Tephrocactus geometricus



Mach(t) es gut

CABAC

So lange wie Kakaobohnen auf Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 363
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Tephrocactus alexanderi var. geometricus

Beitragvon Jiri Kolarik » 12. Juni 2018, 19:22

Hallo...

Tephrocactus geometricus JGK 516, Richtung Paso San Francisco, um 2000m

DSC_1008a.jpg


...der erste Sämling blüht...


Zurück zu „Opuntioideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste