Austrocylindropuntia

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon scoparius » 2. Juni 2012, 09:47

Hallo Klaus , da fehlen mir eigene Erfahrungen.

Benutzeravatar
Hardy_whv
Beiträge: 285
Registriert: 22. November 2008, 16:45
Wohnort: Sande/Friesland
Kontaktdaten:

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon Hardy_whv » 2. Juni 2012, 10:19

K Klaus hat geschrieben:Hallo! habe seit 10 Jahren eine Austrocy. leptocaulis (o.ä.). Könnt Ihr mir dazu was sagen?


Hallo Klaus,

ich vermute, wir müssen zuvor erstmal das "o.ä." klären ;) Eine Austrocylindropuntia leptocaulis gibt es m.W. nicht. Mir ist nur eine Cylindropuntia leptocaulis bekannt. Das sind zwei wirklich deutlich unterschiedliche Gattungen, erstere kommt ausschließlich in Südamerika vor, die andere in Nordamerika. Zeig am besten mal ein Photo von deiner Pflanze. Wenn es sich um eine Cyliindropuntia handelt, sollten wir die in einem anderen Thread diskutieren.

Gruß,

Hardy Bild

K Klaus
Beiträge: 42
Registriert: 23. Mai 2012, 10:45
Wohnort: bei Zwickau

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon K Klaus » 3. Juni 2012, 10:46

Hallo Hardy! Freu mich das wenigens einer darauf schreibt. Gut möglich das ich da was verwechsle, habe dazu auch kein Kärtchen mehr, dachte nur aus der Erinnerung heraus das sie so heisen müßte. ich mach heut mal ein Foto. DANKE! Gruß Klaus. :) (Hardy wo gibt es deinen schönen Smilies? hier ist ja keine Auswahl)

Benutzeravatar
Hardy_whv
Beiträge: 285
Registriert: 22. November 2008, 16:45
Wohnort: Sande/Friesland
Kontaktdaten:

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon Hardy_whv » 3. Juni 2012, 10:59

Hallo Klaus,

keine Sorge, du wirst hier nicht ignoriert.

K Klaus hat geschrieben:(Hardy wo gibt es deinen schönen Smilies? hier ist ja keine Auswahl)

Ich hab den irgendwo aus den Weiten des Internets. Einfach mal nach "smiley hutab" googeln.


Gruß,

Hardy Bild

K Klaus
Beiträge: 42
Registriert: 23. Mai 2012, 10:45
Wohnort: bei Zwickau

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon K Klaus » 3. Juni 2012, 13:22

Nun versuche ich, hier mal zwei Fotos reinzustellen. Klaus
comp_2012-05 Garten 020.jpg
comp_2012-05 Garten 018.jpg

Hat ja gut geklappt!

Benutzeravatar
Hardy_whv
Beiträge: 285
Registriert: 22. November 2008, 16:45
Wohnort: Sande/Friesland
Kontaktdaten:

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon Hardy_whv » 3. Juni 2012, 16:11

Das sieht mir nach einer Austrocylindriopuntia subulata aus. Zur Pflege bzw. Steigerung der Blühfreudigkeit kann ich jedoch keine Tipps geben.


Gruß,

Hardy Bild

K Klaus
Beiträge: 42
Registriert: 23. Mai 2012, 10:45
Wohnort: bei Zwickau

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon K Klaus » 3. Juni 2012, 22:10

Hallo Hardy! vielen Dank! zumindest weis ich jetzt wie sie heißt. Klaus

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon scoparius » 3. Juli 2012, 21:29

Hallo, hier nun die Blüte der oben erwähnten A. verschaffeltii. Die pflanze habe ich ca 2 Wochen vor dem vollständigen Aufblühen gegossen.
Dateianhänge
Austrocylindropuntia verschaffeltii 2012 Juli01-10.jpg

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon kahey » 5. Juli 2012, 12:38

Hallo scoparius,
das hast du gut hin bekommen, man muss nur lange genug Warten mit den wassergaben.
Bei meinen sehe ich noch nichts.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon scoparius » 5. Juli 2012, 21:11

Nur Geduld Dieter.
Ich finde gerade die austrocylindropuntien eignen sich sehr gut dafür, sie mit Nichtbeachtung zu pflegen.(Ohne Blüte bewegen sie sich hart an der Grenze von skuril zu hässlich, haha)
Die anderen A. verschaf.sind auch deutlich später dran, bei de A. lagopa sind aber auch schon Blütenansätze aus der noch trocken gehaltenen Pflanze entstanden.
Dateianhänge
Austrocylindropuntia 2012 Juno24-1.jpg

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon scoparius » 25. Juli 2012, 20:36

Heute hat die A. lagopa zum ersten Mal in ihrem Leben geblüht. Bisher habe ich sie komplett trocken gehalten
Dateianhänge
Austrocylindropuntia lagopa 2012 Juli25-6.jpg
Austrocylindropuntia lagopa 2012 Juli25-9.jpg

Jiri Kolarik
Beiträge: 361
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Austrocylindropuntia

Beitragvon Jiri Kolarik » 22. Mai 2017, 17:55

Hallo...

ich weiss es gar nicht, wie ist es mir gelungen, aber meine A.floccosa HPT 226 hat eine Knospe...

DSC_0501a.jpg


DSC_0500a.jpg


...diese meine Pflanze stammt aus der Sammlung von Konrad Meissner...


Zurück zu „Opuntioideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste