Puna bonniae

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3898
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Puna bonniae

Beitragvon CABAC » 22. Juni 2018, 08:02

Danke Michael,

Du solltest für Deine Pflanze ein neues Steckschild anfertigen.

FK 9/96 ist mir als Puna bonniae als Klon mit grauen Dornen bekannt.

Und wenn in den nächsten Tagen die sonne scheint, darfst Du Dich auf diese Bilder freuen:
P.bonniae_FK9_96_m10.jpg
Puna bonniae FK9/96

P.bonniae_FK9-96.jpg
Puna bonniae FK9/96


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Puna bonniae

Beitragvon michael » 23. Juni 2018, 09:38

Hallo,

nur mal so zum Vergleich, das hier auf dem Bild ist (alle drei Pflanzen) genau der gleiche Klon mit deutlich weniger Knospen.

DSC_1185.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3898
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Puna bonniae

Beitragvon CABAC » 26. Juni 2018, 09:42

Tja Michael,

dann kann es nur an der Pfropfunterlage liegen.



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Puna bonniae

Beitragvon michael » 27. Juni 2018, 06:19

Hallo Herbert,

CABAC hat geschrieben:Tja Michael,
dann kann es nur an der Pfropfunterlage liegen.


ich enttäusche nur ungern, aber, in allen Fällen ist es die gleiche Unterlage (Austrocylindropuntia subulata).
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Puna bonniae

Beitragvon P.occulta » 27. Juni 2018, 11:28

Hallo zusammen,

das schönste hier ist der arme Thelo.
der zwischen dene stehen muss.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3898
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Puna bonniae

Beitragvon CABAC » 27. Juni 2018, 17:38

Hallo Michael,
hast Du die Punas selbst gepfropft?

Vielleicht liegt des Rätsels Lösung ja darin, dass für Unterlage unterschiedliche Klone zur Verfügung standen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Puna bonniae

Beitragvon michael » 9. September 2018, 18:55

Die Pflanze mit den vielen Knospen hat nun endlich geblüht. Sie hat sich ordentlich Mühe gegeben.

Pu_bon_DSC_2080.jpg

Pu_bon_DSC_2083.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten


Zurück zu „Opuntioideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast