Selenicereus grandiflorus

Benutzeravatar
thailänder
Beiträge: 107
Registriert: 19. November 2009, 18:15
Wohnort: Naunhof in Sachsen
Kontaktdaten:

Selenicereus grandiflorus

Beitragvon thailänder » 22. Dezember 2009, 19:34

Ich wollte hier mal meine "Königin der Nacht" Selenicereus grandiflorus vorstellen, die ich mal als Senkerchen geschenkt bekam. Das ist sicher eine der populärsten Kakteen, obwohl wahrscheinlich ein ganzer Teil der Menscheit gar nicht weiß, wie dieser Kaktus wirklich aussieht.
Meine Königin ist etwas über 40 Jahre alt. Weil ich die Triebe immer schön im Kreis leite und ab und zu etwas stutze, kann ich sie mit Mühe bei etwa 1,80 m an einem Bambusgerüst halten. Seit einigen Jahren steht sie sommers wie winters im Wintergarten. Früher hab ich sie im Winter in einen kühlen Raum gebracht. Das geht jetzt bei dieser Größe nicht mehr. Von Oktober bis etwa März bekommt sie keinen Tropfen Wasser, nur gesprüht wird gelegentlich. Im Frühjahr und Sommer wird einige Male gedüngt. Geblüht hat sie jedes Jahr reichlich, auch als kleine "Schwänzchen" schon. Ich halte die Pflanze von Anfang an auf Hydro, d.h. sie steht in grobem Kies und sie holt sich ihre Ernährung aus dem Übertopf. In einem Jahr hatte sie mal 27 Blüten, die aber in Etappen aufblühten, 15 bis 20 sind aber die Regel, manchmal alle auf einmal.
Dateianhänge
Casio 010.jpg
Casio 179.jpg
Schöne Grüsse, Werner
http://thai.bplaced.net/thaigalerie

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Selenicereus grandiflorus

Beitragvon kahey » 23. Dezember 2009, 09:49

Hallo Werner,
ein sehr schönes Exemplar hast Du da, mir wird die Pflanze leider zu Groß früher hatte ich auch mal eine. Sehr interessant wenn Abends gegen 23.00 Uhr die Blüten aufgehen.
Gruß
Dieter
Viele Grüße
Dieter


Zurück zu „Selenicereus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast