Gymnocalycium'16

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3918
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon CABAC » 21. Juni 2016, 06:29

Hallo zusammen,
diese Blüte von Gymnocalycium prochazkianum ist wohl etwas zu breit geraten:
IMG_1592.jpg

IMG_1593.jpg


Mach(t) es gut

CABAC [color=#800080]
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon Jiri Kolarik » 21. Juni 2016, 17:56

Hallo...
...auch eine interessante Art...die bei mir zum ersten Mal blüht..

DSC_0231a.jpg

DSC_0232a.jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3918
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon CABAC » 23. Juni 2016, 06:19

Danke für den Beitrag Jiri!

MT dieses Akronym steht wohl für Martin Tvrdik, oder? Soviel wie mir bekannt ist, sät der nur Fundortsamen aus. Hast Du Erkenntnisse wo Martin den Samen gesammelt hat?
Alle mir bekannten Fundorte von G.uebelmannianum liegen sehr abgelegen und sind schwierig zu erreichen.

Mach(t) es gut

CABAC [color=#800080]
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon Jiri Kolarik » 23. Juni 2016, 06:30

Hallo Herbert,
Pampa de la Viuda ist der Standort...ist aber sehr leicht zu erreichen - direkt da führt eine neue (seit ein paar Jahren) Strasse...oben wächst auch wunderschöne A.verschaffeltii + Soehrensia. Ich war auch schon auf dem Standort...
Zuletzt geändert von Jiri Kolarik am 23. Juni 2016, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

gymnofan
Beiträge: 262
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon gymnofan » 23. Juni 2016, 07:01

Hallo

das müßte auch der Standort von Tom Kulhanek sein und liegt etwa 45 km Luftlinie südlich des Originalstandortes von WR 141 Nähe Pinchas entfernt
wir waren damals auch am Originalstandort, konnten aber aufgrund des arg. Winters dort oben keine G.uebelmannianum finden, waren vermutlich in den Boden ziemlich eingezogen und damit nicht zu finden

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3918
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon CABAC » 24. Juni 2016, 05:49

Hallo,
dann kenne ich den Fundort MT 08-387 auch. War erst kürzlich dort. Stimmt, die Straße ist gut befahrbar,führt aber in Nichts
IMG_7440.jpg



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

gymnofan
Beiträge: 262
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon gymnofan » 24. Juni 2016, 14:21

Hallo CABAC

vermutlich stehen die G. uebelmannianum dann genau nach diesem Nebelabschnitt im Nichts und deswegen hast Du sie nicht gefunden

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1408
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon michael » 24. Juni 2016, 17:17

bei mir hat letztens ein älteres spegazzinii geblüht. Die Pflanze habe ich vor Jahren mal aus Tschechien mitgebracht.
DSC_5725.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

gymnofan
Beiträge: 262
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon gymnofan » 24. Juni 2016, 17:32

hallo
hier mal einige meiner Gymnos, die gerade blühen
in Reihenfolge
G.bodenbenderianum Spec. San Martin BKS 107_klein.jpg

G.bodenbenderianum BKS 107 spec San Martin


G.castellanosii ssp bozsingianum BKS 76_klein.jpg

G.castellanosii ssp bozsingianum BKS 76


G.parvulum v. amoenum BKS 143_klein.jpg

G.parvulum ssp amoenum BKS 143


G.rhodantherum BKS 134_klein.jpg

G.rhodantherum BKS 134


G.intertextum BKS 167_klein.jpg

G.intertextum BKS 167 deutlich krallige Dornen

Benutzeravatar
Robby
Beiträge: 233
Registriert: 23. November 2008, 11:32
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon Robby » 26. Juni 2016, 11:35

Hallo Gymnofan,

schönes Exemplar Dein G.rhodantherum BKS 134, hat sicher schon ettliche Jahre auf dem Buckel. Wo hat die BKS134 ihren Heimatstandort? Chilecito?

Grüße Robert

gymnofan
Beiträge: 262
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon gymnofan » 26. Juni 2016, 13:15

Hallo Robby

habe Dir eine email geschickt
Vg
GYmnofan

Benutzeravatar
Ada
Beiträge: 107
Registriert: 10. Januar 2009, 23:28
Wohnort: 41564 Kaarst

Re: Gymnocalycium'16

Beitragvon Ada » 29. Juni 2016, 15:48

Hallo zusammen,

bei mir blüht zur Zeit ein Gymnocalycium occultum:

Gymnocalycium occultum 2016-1.jpg
Gymnocalycium occultum 2016-1


Gymnocalycium occultum 2016-2.jpg
Gymnocalycium occultum 2016-2

Namen kann ich immer nur die angeben, die ich beim Kauf mitbekommen habe. Da Ihr hier ausgesprochene Fachleute seid (es ist übrigens ein großes Vergnügen, Eure Ausführungen zu lesen, nebst den Standort- und Reiseberichten), könntet Ihr mich bestimmt korrigieren, falls an den Namen meiner Gymnos etwas nicht stimmt.

Viele Grüße,
Ada


Zurück zu „Gymnocalycium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste