Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Beitragvon Arnhelm » 13. Januar 2012, 08:05

Hier in diesem Thema möchte ich mal nach und nach ein paar Epicactus-Hybriden vorstellen, die (zumindest bei mir) regelmäßig mehrfach im Jahr blühen. Jetzt also nicht Sorten, die nur mal eine verirrte Blüte im Winter haben, was ja auch schon mal vorkommt, sondern die über Jahre hinweg Blüten im Winter oder eben in mehreren Schüben hervorbringen.
Bei den meisten Epi-Sorten ist es ja leider so, daß sie nur einmal im Jahr (meist im Frühjahr/Frühsommer) einen Blütenschub hervorbringen, der dann auch schnell wieder verblüht ist...und den Rest des Jahres sehen sie dann wieder nichtssagend bis belanglos aus. Andere Kakteen haben ja wenigstens meist noch eine interessante, mitunter farbige, Bedornung, welche auch ohne Blüten was hermacht.

Hier dann aber mal die erste Sorte :
London Glamour blüht bei mir regelmäßig mindestens zweimal im Jahr. Die Hauptblütezeit liegt im April bis Mai, aber es gibt auch immer einen Blütenschub im Dezember oder Januar. Manchmal erscheinen auch noch vereinzelte Blüten im Hochsommer, aber nicht in jedem Jahr.
Die Blüten im Winter sind meist etwas kleiner und blasser, und sie erscheinen auch weniger zahlreich. Der Durchmesser der Blüten liegt bei ca. 12-15 cm.
Dateianhänge
LG.jpg
LG2.jpg

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 164
Registriert: 3. Dezember 2008, 08:11
Wohnort: bei Köln

Re: Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Beitragvon Christa » 14. Januar 2012, 14:13

Hallo Arnhelm,

das ist eine schöne Blüte. Toll.

LG Christa

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Beitragvon Arnhelm » 15. Januar 2012, 12:19

Danke, Christa ! :-)

Hier die nächste mehrfachblühende Sorte : George`s Favorite
Diese Sorte blüht eigentlich ständig immer mal wieder, über das ganze Jahr verteilt. Es ist auch nichts ungewöhnliches bei dieser Sorte, daß sich Knospen in allen Größen, offene Blüten und Früchte gleichzeitig an einer Pflanze befinden. Die Blüten sind allerdings recht klein (4-5 cm), dafür entwickeln sie kurz nach dem Öffnen einen leichten, angenehmen Duft.
Dateianhänge
GFav2.jpg
GFav1.jpg

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Beitragvon Arnhelm » 17. Januar 2012, 10:32

Eine weitere Sorte, die bei mir zweimal im Jahr blüht, ist Crowd Pleaser. Diese Sorte hat sehr große Blüten, im Winter sind die Farben meist etwas blasser. Wenn die Temperatur zu niedrig ist, haben die großen Knospen manchmal leichte Probleme sich ganz weit zu öffnen.

Blüte im Sommer :
CP1.jpg


Blüte im Winter :
CP2.jpg

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Mehrfachblühende Epicactus-Hybriden

Beitragvon Arnhelm » 30. Januar 2012, 21:22

Tiny Flame ist auch eine Sorte, die bei mir in jedem Jahr zweimal geblüht hat, im Winter und im Frühling bis Frühsommer.
Die sternförmigen Blüten sind im Winter etwas blasser, zur warmen Jahreszeit sind sie leuchtend orange-rot.
Dateianhänge
TF2.jpg
TF1.jpg


Zurück zu „Epikakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste