Blüten 2011

Benno
Beiträge: 69
Registriert: 26. November 2009, 22:12

Re: Blüten 2011

Beitragvon Benno » 13. März 2011, 12:35

Hallo Argo,

danke für die Informationen.

Frühlingsrauschen hat bereits 16 Blüten, wenn das die Jahre so weiter geht .....

Gruß
Benno

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 13. März 2011, 22:24

Dann hat man schon früh immer eine Blütenpracht. Herzlichen Glückwunsch zu den Knospen.
Gruß Arndt
Bild

Benno
Beiträge: 69
Registriert: 26. November 2009, 22:12

Re: Blüten 2011

Beitragvon Benno » 24. März 2011, 21:42

Hallo Argo,

eine für dich vielleicht etwas komische Frage :
was versteht man unter einer torfreien Blumenerde ?

Hoffe, ich blamiere mich mit dieser Frage nicht !!

Gruß
Benno

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 24. März 2011, 22:13

eigentliche Torffreie Erde, gegen Erde mit Torfmischung sprechen eigentlich nur zwei Sachen:
1, wenn die Erde einmal aus getrochnet ist, dann ist es sehr schwer, sie wieder zu befeuchten und wieder Wasser Aufnahme fahig zu bekommen.
2. Es ist ein Raubbau an unseren natürlichen Ressourcen, die so schnell nicht wieder nachwachsen. Ein Moor braucht hunderte von Jahren um 10cm Torf auf zu bauen

Es gibt da anderen Alternativen wie Kokuhum und in der richtigen Mischung mit mineralischen Erden funzt das auch ohne Torf sehr gut.
Bild

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 24. März 2011, 22:33

Argo hat geschrieben:Eigentlich torffreie Erde, gegen Erde mit Torfmischung sprechen eigentlich nur zwei Sachen:
1, wenn die Erde einmal aus getrocknet ist, dann ist es sehr schwer, sie wieder zu befeuchten und wieder Wasser Aufnahme fahig zu bekommen.
2. Es ist ein Raubbau an unseren natürlichen Ressourcen, die so schnell nicht wieder nachwachsen. Ein Moor braucht hunderte von Jahren um 10cm Torf auf zu bauen

Es gibt da andere Alternativen wie Kokuhum und in der richtigen Mischung mit mineralischen Erden funzt das auch ohne Torf sehr gut.
Bild

Claudia
Beiträge: 23
Registriert: 11. Januar 2011, 11:54

Re: Blüten 2011

Beitragvon Claudia » 4. April 2011, 07:39

Angeblich Karolin Paetz

Bild

lg Claudia

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 4. April 2011, 16:17

Die Beschreibung lautet rötlich lavendel, mit roten äußeren Petalen, Größe M.
Scheint ja hin zukommen :D .

Herzlichen Glückwunsch.
Bild

Benutzeravatar
WalleW
Beiträge: 48
Registriert: 19. November 2009, 18:18
Wohnort: BW-WN (Germany's wilder Süden)

Re: Blüten 2011

Beitragvon WalleW » 4. April 2011, 19:24

Hi
Also wenn ich mir die Bilder von Helmut Paetzold (Berl.Kakteenbl., oder auf Epikakteen) anschaue, dann ist dies sicherlich nicht Karolin Paetz.
Die Beschreibung von H.Paetzold (lt. B.Kb.4/2004) Blüte glockenförmig, hellpurpur(Esa, rötlich lila), Sep.karminrot (ESA, rot). Was auch wichtig ist, die Triebe werden als flach beschrieben. Auf dem Bild sieht mir der Trieb eher dreikantig aus. @Claudia, welche Form haben denn die Triebe ?

Als ich das Bild sah war mein erster Gedanke Fliedery P., passt aber ganz und gar nicht, da Aporo! :roll: :?
Viele Grüße WalterBild

Claudia
Beiträge: 23
Registriert: 11. Januar 2011, 11:54

Re: Blüten 2011

Beitragvon Claudia » 5. April 2011, 06:57

Hallo Walter,
also die Triebe sind ganz flach.Fliedery Paetz könnte aber dabei sein.

lg Claudia

Benutzeravatar
WalleW
Beiträge: 48
Registriert: 19. November 2009, 18:18
Wohnort: BW-WN (Germany's wilder Süden)

Re: Blüten 2011

Beitragvon WalleW » 9. April 2011, 20:21

Hi
Ist aber schade, bei dreikantigen Trieben hätte Karolin P. zu 100% ausgeschlossen werden können (und nicht nur zu 99,9% ;) ):roll:
Schreib doch mal Herrn Paetzold an, vllt. weiss er mehr und muss nicht raten!
Viele Grüße WalterBild

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 9. April 2011, 20:25

Adresse kann man bei mir bekommen, per Pn. 8-)
Bild

Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Blüten 2011

Beitragvon Argo » 2. Mai 2011, 12:24

So bei mir tut sich endlich auch etwas, Anita Paetz. Durchmesser der Blüte 16cm.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild


Zurück zu „Epikakteen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste