Parodia larapuntensis HJ 1130

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Parodia larapuntensis HJ 1130

Beitragvon CABAC » 31. Mai 2015, 05:02

Parodia-larapuntensis-HJ1130.jpg


Hallo zusammen,

die Gattung Parodia wurde durch die Beschreibung von einen Juckerfund ( Parodia spec.nov. HJ 1130 ) um eine weitere sehr gut Art erweitert. Prof. Dr. Diers hat die Erstbeschreibung in der Succulenta Nr. 3 Juni 2015, Jahrgang 94 veröffentlicht.

Der Schweizer Hanjörg Jucker hat HJ 1130 auf seiner Wanderung im Jahre durch die Provinz Nor Cinti (Dep Chuquisaca) ca. 100 km südlich Sotomayor und 20 km westlich Azurduy an den Hängen des Cerros Lara Punta in ca. 2400 m Höhe entdeckt. Ihm fiel besonders auf, dass Parodia larapuntensis im Habitat stark sprosst(bis 20 Köpfe) und einen kurzen, gedrungenen Wuchs (max 7-8 cm) hat.

Bei der Untersuchung des Samen wurde festgestellt , dass Parodia larapuntensis zweifellos zu den Protoparodien gehört, aber eine Verwandtschaft zu Parodia tuberculata und/oder Parodia procera nur sehr unwahrscheinlich ist.

Parodia larapuntensis ist damit wie seinerzeit Parodia hegeri eine richtig gute neue Art und somit eine wertvolle Bereicherung der Gattung Parodia.

Macht es gut

CABAC

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Parodia larapuntensis

Beitragvon CABAC » 27. Juli 2017, 13:56

Hallo zusammen,


Parodia larapuntensis ist dieses Jahr auch recht fleißig in Blüte:

Parodia_larapuntensis.jpg
Parodia larapuntensis

Parodia_larapuntensis_2.jpg
Parodia larapuntensis


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Parodia larapuntensis HJ 1130

Beitragvon Andreas » 31. Juli 2017, 10:25

Hallo Herbert,

schöne Pflanze.
Erinnert mich irgendwie an Parodia horstii. ;)

Herzliche Grüße

Andreas

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Parodia larapuntensis HJ 1130

Beitragvon CABAC » 31. Juli 2017, 11:44

Hallo Andreas,
in meiner Sammlung gibt es schon lange keine Notokakteen mehr, habe aber trotzdem beim Anblick dieser HJ1130
HJ1130#3.jpg
Parodia larapuntensis HJ1130 # 3


sofort gedacht dass es auch ein Notokaktus sein könnte.

Bei der Sichtung der Fundortaufnahmen
HJ1130_im-Habitat.jpg
Parodia larapuntensis HJ1130 im Habitat, Foto: Hans-Jörg Jucker


von Jucker allerdings nicht mehr. Parodia larapuntensis hat in der Kultur offensichtlich ein kurzdorniges Jungendstadium.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Parodia larapuntensis HJ 1130

Beitragvon CABAC » 25. August 2017, 06:14

Hallo zusammen,

je länger ich Parodia larapuntensis beobachte und diese Art

Parodia-larapuntensis#2.jpg
Parodia larapuntensis HJ1130


mit den Parodien aus der Nachbarschaft im Habitat vergleiche, desto mehr wächst in mir der Verdacht, dass diese klein bleibende Art verwandtschaftlich in die Nähe von Parodia gibbulosa rückt.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Parodia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast