Viva la Parodia

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 28. Juli 2016, 07:52

Hallo zusammen,

also ihnen gefällt der diesjährige feuchtwarme Sommer:
IMG_0173.JPG
Parodia gibbulosa HJ 1179
IMG_0174.JPG
Parodia gibbulosa HJ 1179



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 4. September 2016, 14:55

... es hat sich nicht viel geändert:

336.jpg
Parodia gibbulosa HJ 1179

Parodia gibbulosa HJ 1179 läuft in diesem Sommer zur Höchstform auf und mutiert zum Dauerblüher. Ich versuche jede Blüte zu bestäuben und hoffe natürlich auf jede Menge der feinen Samen.

Kaum zu glauben, aber auch dieses Bild zeigt eine Parodia.
337.jpg
Parodia culpinensis f mutation

"Es" keimte vor 16 Jahren aus Fundortsamen und entwickelte sich etwas anders als ihre Schwestern (Parodia culpinensis). Im Gegensatz zu ihren Schwestern hat diese Pflanze noch nie geblüht. Vielleicht wird es ja dieses Jahr noch etwas...

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 904
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Viva la Parodia

Beitragvon P.occulta » 16. September 2016, 10:13

Hallo zusammen,

dieses Jahr hat endlich mal wieder meine Parodia stuemeri geblüht.
Die Parodia stuemeri hatte zuletzt vor 3-4 Jahren geblüht,muss aber dazu schreiben das ich
diese Parodia extra etwas kurz gehalten habe und eher auf ihren natürlichen Wuchs und die Bedornung geachtet habe.
Jetzt hat diese Parodia endlich mal wieder geblüht,nur leider bin ich gerade dabei zu probieren diese Parodia am leben zu halten.
Nach dem blühen ist die Parodia stuemeri verbrannt und zwar sehr stark,so das die hälfte der Parodia verbrannt ist.
Die Bilder zeigt die Parodia stuemeri in Blüte wo sie noch nicht diese Schäden hatte,leider wird diese Parodia nie mehr so
aussehen wie auf den Bild.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
parodia 072.JPG
parodia 074.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 3. November 2016, 08:21

Gestern entdeckt, die wohl letzten blühenden Parodia des Jahres:
17.jpg
Parodia maassii var. shaferi

Nobby wird von dieser Art zur Zeit wohl viele blühende Pflanzen im Habitat antreffen.

IMG_6643.jpg
Parodia maassii var. shaferi im Habitat


Parodia maassii var shaferi ist für mich schon wegen der roten Blüte und der Tatsache, dass die Art die schönste Maassii.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 904
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Viva la Parodia

Beitragvon P.occulta » 17. Mai 2017, 22:15

Hallo zusammen,


seit fünf Tagen blüht bei mir eine Parodia chrysacanthion Hybride,
diese Parodien tauchen in den letzten Jahren immer öfters auf.
Eine herrliche blühfreudige Parodia.

Viele Grüße
Torsten
Dateianhänge
Parodia.JPG
Parodia (2).JPG
Parodia (4).JPG
Parodia.JPG
Parodia (2).JPG
Parodia (3).JPG
Parodia (4).JPG
Parodia (5).JPG
Parodia (6).JPG
Parodia (7).JPG
Parodia (8).JPG
Parodia (9).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 14. Juli 2017, 05:48

Hallo zusammen ,

wird höchste Zeit, dass sich mal wieder etwas bei " Viva la Parodia" tut:

Parodia_weberiana_1.jpg
Parodia weberiana
Parodia_weberiana_2.jpg
Parodia weberiana



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Jiri Kolarik
Beiträge: 361
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Viva la Parodia

Beitragvon Jiri Kolarik » 16. Juli 2017, 10:31

Hallo...

ein Gast bei einer Parodia...(Herbert war dabei...)

DSC_0643a.jpg


...wohl Xylocopa violacea ...

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 904
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Viva la Parodia

Beitragvon P.occulta » 17. Juli 2017, 06:39

Hallo zusammen,

oh was über Parodien sehr schön.
Ich bevorzuge bei den Parodien ja die rot blühenden,
den keine andere Gattung in der Kakteenwelt hat so schöne und intensive rote Blüten
wie die Parodien.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
6.7.2017 108.JPG
Parodia-Blüte.JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 18. Juli 2017, 05:14

Hallo zusammen und hallo Torsten,

Gott sei Dank tun uns die Parodien den Gefallen, gelb, orange und rot zu blühen. Meine Lieblingsblütenfarbe bei Kakteen ist eindeutig Gelb. Kann mich aber auch über die leuchtend rote Blüte von der zurzeit noch unbeschriebenen Parodia spec.nov. samaensis freuen.


Parodia_spec.nov_samaensis_HTH-039.jpg
Parodia spec.nov. samaensis


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 904
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Viva la Parodia

Beitragvon P.occulta » 18. Juli 2017, 09:03

Hallo zusammen,Hallo Herbert

ich mag auch andere Blütenfarben so ist es ja nicht aber das Rot das
einige Parodien haben gibt es bei keiner anderen Kakteen-Gattung außer bei den Parodien.
Aber das weißt du ja als Parodia-Spezialist.
Bin mir auch sicher das du genau weißt was ich meine.
sanguiniflora,malyana,borthii,lambertii und Co. haben eine einmalige rote Blüte.
Ich meine hier natürlich Blutrot den es gibt ja in der Kakteenwelt oft die Bezeichnung rote Blüte wo ich mich dann
frage wo ist das rot in der Blüte.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Viva la Parodia

Beitragvon CABAC » 19. Juli 2017, 10:28

..gebe die Recht Torsten,

dieses einmalige unverwechselbare blaurote Schimmern habe ich bis heute nur bei Parodien entdecken können.

In meiner Sammlung nur an P.spegazziniana und P. malyana. Es ist mir allerdings bis heute nicht gelungen, dieses Farbenspiel fotografisch abzulichten , geschweige davon es in der Reproduktion als Papierbild herzustellen.

Bei gelben Blüten ist das sehr viel einfacher:

Par_gib_WK1222.jpg
Parodia gibbulosa WK1222



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

gymnofan
Beiträge: 258
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Viva la Parodia

Beitragvon gymnofan » 19. Juli 2017, 11:11

Hallo
da muß ich doch mal mit einer sehr roten G.baldianum Blüte dagegenhalten
BKS 108 G. baldianum_klein.jpg

kann man doch auch als schönes dunkles Rot gelten lassen (=BKS 108 G. baldianum; etwas nördlich der Cuesta de Portezuele)


Zurück zu „Parodia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste