Die Suche ergab 22 Treffer

von PeterK
1. Oktober 2014, 22:10
Forum: Vermehrung und Aussaat
Thema: Selbststerile Pflanzen vermehren
Antworten: 5
Zugriffe: 4105

Re: Selbststerile Pflanzen vermehren

Hallo, ich habe gelbe und rote Notocactus pleiocephalus bekommen, die wohl aus Ablegern entstenden sind und noch nie Samen entwickelt haben. Bei denen möchte ich es mal versuchen. D.h. ich müßte erst den Reizstoff auf den Stempel bringen und dann kurz hinterher den richtigen Pollen. Ist kurz hinterh...
von PeterK
1. Oktober 2014, 15:06
Forum: Vermehrung und Aussaat
Thema: Selbststerile Pflanzen vermehren
Antworten: 5
Zugriffe: 4105

Re: Selbststerile Pflanzen vermehren

Hallo Wolfgang, Danke für die Infos. Ich habe wieder was gelernt. Und nun ist es verständlich, warum manche Bestäubungen meiner Kakteen nicht funktioniert haben. Hinsichtlich Reizbefruchtung: Könntest Du mir einen Tip geben, wie das geht? Gibt es da Literatur oder ist es einfach zu erklären? Mischt ...
von PeterK
30. September 2014, 21:31
Forum: Vermehrung und Aussaat
Thema: Selbststerile Pflanzen vermehren
Antworten: 5
Zugriffe: 4105

Selbststerile Pflanzen vermehren

Hallo, als Laie in Biologie habe ich mal eine Frage: Wenn ich eine selbststerile Pflanze habe, mache einen Ableger oder ein Kindel ab und habe dann zwei Kakteen, kann man die dann gegenseitig befruchten, oder sind Ableger von einer Pflanze untereinander auch steril? Kann man von diesen Pflanzen Same...
von PeterK
30. September 2014, 21:24
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Wurzelverdickungen
Antworten: 8
Zugriffe: 4339

Re: Wurzelverdickungen

Hallo,

prima und danke für die Antworten. Ich bin froh, dass nicht wieder irgendwelche Viecher ihr Unwesen treiben...

Ich pflanze sie mal ein und schaue, was oben rauskommt. Ist diese Vermehrung durch unterirdische Rhizome eine normale Vermehrung?

Viele Grüße

Peter
von PeterK
26. September 2014, 21:04
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Wurzelverdickungen
Antworten: 8
Zugriffe: 4339

Re: Wurzelverdickungen

Hallo, vielenDank für die schnelle Antwort. In das Buch habe ich natürlich gleich nachdem ich die Knollen sah reingeschaut, aber die 'Nematoden-Knolen sehen ganz anders aus und 'meine' Wurzeln machen auch einen gesunden Eindruck. Ich habe einige Bilder gemacht, und als ich sie mir anschaute kam mir ...
von PeterK
25. September 2014, 21:51
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Wurzelverdickungen
Antworten: 8
Zugriffe: 4339

Wurzelverdickungen

Hallo, ich habe heute einen Notocactus umtopfen wollen. Er hatte mehrere weiße bohnengroße Wurzelverdickungen, ähnlich wie bei Leguminosen, aber größer. Ich dachte sofort an einen Artikel, den ich irgendwann mal gelesen hatte, dass dieses Phänomen bekannt ist und man lange Zeit unschlüssig war, ob e...
von PeterK
18. Juni 2014, 22:51
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Schwarze Placken
Antworten: 5
Zugriffe: 3414

Re: Schwarze Placken

Halalo, danke für die Infos. Ich glaube eher nicht, dass es ein Pilz ist. Wenn ich die Placken an einer Seite etwas drücke, platzen sie weg und darunter liegt die saubere aber etwas beschädigte Oberfläche des Kaktus. Die abgeplatzten Teile sehen dann aus wie im ersten Foto, dass eines dieser Placken...
von PeterK
16. Juni 2014, 20:46
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Schwarze Placken
Antworten: 5
Zugriffe: 3414

Re: Schwarze Placken

Hallo,

danke für den Hinweis. dann schaue ich mal, was sich so entwickelt.

Wie würde denn eine mikrobiologische Unterschung aussehen? Kann man sowas auch im ambitionierten Hobby-Bereich machen?

Veile Grüße

Peter
von PeterK
15. Juni 2014, 21:28
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Schwarze Placken
Antworten: 5
Zugriffe: 3414

Schwarze Placken

Hallo,

gestern habe ich bei einer Rebutia plötzlich viele schwarze Placken entdeckt. Wenn ich die Placken abhebe, kann man sehen, dass unter der Schale unterschiedlich tiefe 'Dornen' im Kaktus stecken. Sind das Schildläuse? Wenn ja, was hilft dagegen? Spruzit?

Viele Grüße

Peter
von PeterK
4. Januar 2014, 15:39
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Nicht mehr viele Wurzeln
Antworten: 3
Zugriffe: 2801

Re: Nicht mehr viele Wurzeln

Hallo Thomas,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Kann man als Laie unterscheiden, ob es Pilze oder Nematoden sind? Würde es bei der Behandlung etwas ändern, wenn man weiß was es ist?

Viele Grüße

Peter
von PeterK
3. Januar 2014, 22:42
Forum: Schädlinge und Krankheiten
Thema: Nicht mehr viele Wurzeln
Antworten: 3
Zugriffe: 2801

Nicht mehr viele Wurzeln

Hallo, ich habe meine Mam. candida umgetopft, und leider festgestellt, dass von den Wurzeln kaum noch etwas übrig ist. Im Laufe des Jahres hat sie noch geblüht und sah in keiner Weise kränklich aus. Es wundert mich, dass die Pflanze mit diesen Wurzelresten noch exisitieren kann. Aber woher kommt das...
von PeterK
1. März 2013, 23:29
Forum: Vermehrung und Aussaat
Thema: Sämlinge im Winter
Antworten: 3
Zugriffe: 3276

Re: Sämlinge im Winter

Hallo,

Danke für die Tips. Ich habe meine Sämlinge im Gewächshaus bei ca. 10°C und ab und zu im Winter gegossen, aber es gab bis jetzt einige wenige Leichen. Ich halte mich wohl nächstes Jahr mehr zurück.

Viele Grüße

Peter

Zur erweiterten Suche