Die Suche ergab 347 Treffer

von Jiri Kolarik
18. Mai 2018, 19:16
Forum: Opuntioideen
Thema: Pterokakteen
Antworten: 165
Zugriffe: 33470

Re: Pterokakteen

Hallo... tolle reticulatus Michael!!! P. hickenii JGK 384, Paso de los Indios DSC_0934a.jpg DSC_0938a.jpg ...in der Natur dachte ich, es könnte P.araucanus sein (oder auch P.neuquensis)...leider ist der Standort ausgebaggert worden, wie wir in 2 Jahren feststellen konnten, tja - die neue Strasse hat...
von Jiri Kolarik
14. Mai 2018, 14:37
Forum: winter-/frostharte Kakteen
Thema: Austrocactus in meiner Sammlung
Antworten: 46
Zugriffe: 9519

Re: Austrocactus in meiner Sammlung

Hallo... es ist soweit...Austrocactus pauxillus SAR 8283/1 zeigt die Blüte... DSC_0923a.jpg DSC_0920a.jpg ...die Pflanze ist auf O.fragilis gepfropft...und sprosst, was natürlich sein sollte. Die Unterlage vers. Austrocactus ist nach meinen Erfahrungen vom früher nicht sehr geeignet...klar, O.fragil...
von Jiri Kolarik
13. Mai 2018, 15:37
Forum: winter-/frostharte Kakteen
Thema: Austrocactus in meiner Sammlung
Antworten: 46
Zugriffe: 9519

Re: Austrocactus in meiner Sammlung

Hallo...

meine erste Austroblüte...

Austrocactus bertinii JGK 356

DSC_0914a.jpg
von Jiri Kolarik
9. Mai 2018, 17:43
Forum: Opuntioideen
Thema: Pflanze des Monats Mai - huenia patagonica
Antworten: 6
Zugriffe: 192

Re: Pflanze des Monats Mai - huenia patagonica

Hallo...

die Blüte..

DSC_0521a.jpg


(in Kultur...)
von Jiri Kolarik
4. Februar 2018, 10:52
Forum: Reiseberichte
Thema: Argentinien - der Nordwesten
Antworten: 193
Zugriffe: 35409

Re: Argentinien - der Nordwesten

Hallo Robby...¨

danke für das Gruppenfoto...wohl keine Soehrensia...
Bei T.pseudocandicans war ich überzeugt, dass sie rot blühen, was ich auch oben in Cuesta Miranda und auf der Strasse zu La Mejicana gesehen hatte...
von Jiri Kolarik
1. Februar 2018, 18:50
Forum: Reiseberichte
Thema: Argentinien - der Nordwesten
Antworten: 193
Zugriffe: 35409

Re: Argentinien - der Nordwesten

Hallo Robby und andere...

kann es nicht eine Soehrensia sein? Ich meine die gelbblühende Pflanze...
von Jiri Kolarik
23. Januar 2018, 20:22
Forum: Reiseberichte
Thema: Argentinien - der Nordwesten
Antworten: 193
Zugriffe: 35409

Re: Argentinien - der Nordwesten

Hallo an alle... ja, die Pteros von Fiambala...nach wie vor bin ich der Meinung, dass dort 2 Arten wachsen - P.gonjianii und P.tuberosus...P.megliolii ist "warm" und wächst bei San Juan...und P.tuberosus - warum nicht - wächst in vielen Provincien... G.guanchinense - Jaroslav schreibt ausf...
von Jiri Kolarik
21. Januar 2018, 08:18
Forum: Reiseberichte
Thema: Argentinien - der Nordwesten
Antworten: 193
Zugriffe: 35409

Re: Argentinien - der Nordwesten

Ja, Robby...vielen Dank...aber Sehnsucht plagt mich gewaltig...denn - Fiambala und Umgebung ist echt meine Gegend!
von Jiri Kolarik
14. Januar 2018, 11:38
Forum: Reiseberichte
Thema: Argentinien - der Nordwesten
Antworten: 193
Zugriffe: 35409

Re: Argentinien - der Nordwesten

Hallo an alle... der Standort bei den Thermas kann auch nicht (und nie) gross sein (werden)...denn die Schlucht bis zu der Quelle zu klein ist, und die Wand nicht immer von "Staub/Sandstein" (bzw. Sedimentfels) gebiltet ist, wo in Ritzen die Blossfeldias mit Vorliebe gerne mit ihren langen...
von Jiri Kolarik
4. Januar 2018, 15:34
Forum: Reiseberichte
Thema: Patagonien 4 x 4
Antworten: 103
Zugriffe: 2806

Re: Patagonien 4 x 4

Hallo Norbert,

danke für Deine kurze ( = leider) Beschreibung Euer Patagonienreise...ja, dieses Jahr...
von Jiri Kolarik
18. Dezember 2017, 17:41
Forum: Reiseberichte
Thema: Patagonien 4 x 4
Antworten: 103
Zugriffe: 2806

Re: Patagonien 4 x 4

....so, meine Bilder... 1. die Klassik - grosse Pflanzen (buschig, auch solitär), Dm 8-9cm x 20-30cm DSC00085a.jpg 2. der andere Typ - kleine, sehr sprossende Pflanzen, Dm 2-3(4)cm x 15cm, 20-30 Köpfe DSC00089a.jpg DSC00092a.jpg Foto 2/2 - rechts habe ich ein Flachstein entfernt, um zu sehen, ob es ...
von Jiri Kolarik
18. Dezember 2017, 17:12
Forum: Reiseberichte
Thema: Patagonien 4 x 4
Antworten: 103
Zugriffe: 2806

Re: Patagonien 4 x 4

Hallo Jiri, ...ich bin (fast) überzeugt, dass dort wirklich zwei Arten zu finden sind... Ich kann das nachvollziehen. Aber müsste es nicht für Dich als Geologen besonders interessant sein, dass ein Taxon nur durch die Bodenzusammensetzung so unterschiedlich aussehen kann? Liebe Grüße Norbert Nein N...

Zur erweiterten Suche